Hefeschnecken

Hefeschnecken Rezept mit Früchten

Heute hab ich mal wieder ein easy peasy Hefeteig-Rezept für euch. Und zwar Hefeschnecken mit sommerlichen Früchten. Und die Füllung aus selbstgemachtem Aprikosenkompott und Blaubeeren macht die luftigen Hefeteilchen einfach voll und ganz unwiderstehlich. Hefeteig-Rezepte dürfen nämlich trotz Sommer auf gar keinen Fall vernachlässig werden.

Super einfache Hefeschnecken mit sommerlichen Früchten gefüllt

Auch wenn Hefegebäck von vielen mit den kalten Jahreszeit verbunden wird, kann es sie von mir aus das ganze Jahr über geben. Und wie so oft im Leben kommt es auch hier auf die inneren Werte an. In mein Aprikosen/Tonka-Kompott hab ich mich ja schon bei meinem No-Bake-Cheesecake mit Aprikosen verliebt. Es schmeckt einfach himmlisch. Deswegen hat es auch hier bei den selbstgemachten Hefeschnecken nochmal seinen Auftritt bekommen. Zu Recht!

Hefeschnecken

Die Kombination aus Aprikose und Blaubeeren passt super gut zu dem Hefegebäck. Die im Rezept angegebenen Früchte könnt ihr aber so austauschen wie ihr möchtet. Allerdings kann ich mir beispielsweise Johannisbeeren und Himbeeren darin auch sehr gut vorstellen.

Und da ich ja ein absoluter Hefeteig-Fan durch und durch bin, hab ich hier noch meine Top 3 Hefeteig-Rezepte vom Naschglück-Blog für euch. Auch wenn es mir ehrlich gesagt seeehr schwer fällt mich hierbei zu entscheiden 😉 Aber hier sind sie:

Meine Top 3 Hefeteig-Rezepte

  • Mohn-Hefezopf
    Einer meiner ersten Beiträge hier auf dem Naschglück-Blog und schon super oft nachgebacken, da es eines meiner beliebtesten Rezepte bei Pinterest ist. Super easy gebacken und mega saftig!
  • Zupfbrot mit Zwetschgen
    Ein etwas aufwendigeres Hefeteiggebäck. Das Zupfbrot. Sorgt immer wieder aufs Neue für einen Hingucker und jedes Mal die Frage „Wie hast du das gemacht?!“ Also: Unbedingt mal ausprobieren. Mit Zwetschgen und Zimt einfach himmlisch.
  • Zimtschnecken-Kuchen mit Frosting
    Mein absolutes Lieblings-Hefeteig-Rezept! Zimt ist ja sowieso mein allerliebstes Lieblingsgewürz. Also bin ich schon von vorn herein mit einer großen Zimtschnecken-Liebe belastet. Aber dann auch noch mit einem leckeren Frischkäse-Frosting?! Hammer!
Hefeschnecken

Hefe habt ihr doch bestimmt Zuhause oder? Nein? Dann würde ich sagen ab in das nächste Lädchen und auf direktem Wege wieder nach Hause und den Hefeteig zusammenkneten! Wenn ihr mein easy peasy Hefeschnecken Rezept nachgebacken habt, markiert mich bei Insta gerne mit @mein_naschglueck. So kann ich eure tollen Werke nämlich auch bestaunen 🙂

Habt den allerschönsten Tag ihr Lieben und wie immer ganz viel Spaß beim Backen!

Eure

Hefeschnecken
Hefeschnecken mit Früchten
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
 

Hier findest du ein einfaches Hefeteig-Rezept für Hefeschnecken mit sommerlichen Früchten.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Aprikosen, Blaubeeren, Hefeschnecken, Hefeteig
Portionen: 10 -12 Stück
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Hefeteig
  • 80 gr Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL warmes Wasser
  • 500 gr Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Milch
  • 100 gr Butter
Belag
  • 500 gr Aprikosen
  • 200 ml Wasser
  • 4 Päckchen Tonka-Zucker mit Vanille
  • 150 gr Blaubeeren
Anleitungen
Hefeteig
  1. Hefe zerbröseln und zusammen mit der Hälfte des Zuckers und 2 EL warmes Wasser zu einer glatten Masse verrühren und ca. 10 Minuten abgedeckt stehen lassen.
  2. Mehl, restlichen Zucker, Ei, Salz, Hefemischung und Milch in eine Schüssel geben und verkneten.
  3. Sobald sich die Zutaten miteinander anfangen zu verbinden die geschmolzene Butter dazugeben und den Hefeteig 10 Minuten kneten.
  4. Den Hefeteig anschließend zu einer Kugel formen, die Rührschüssel mit etwas Backtrennspray einfetten, Hefeteig hineingeben und diesen ebenfalls mit etwas Backtrennspray besprühen.
  5. Hefeteig nun abdecken und an einem warmen Ort ca. 60 Minuten aufgehen lassen.
Belag Aprikosenkompott
  1. Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Zusammen mit dem Wasser und dem
    Tonkazucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 15-20
    Minuten köcheln lassen.

  2. Anschließend pürieren, abkühlen lassen und kaltstellen.

Fertigstellung
  1. Den Hefeteig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck (ca. 35×40 cm) ausrollen.

  2. Mit dem Aprikosenkompott bestreichen und die Blaubeeren darüber geben.

  3. Den Hefeteig von der langen Seite her aufrollen und 12 Rollen daraus schneiden.

  4. Die Hefeschnecken mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken. 30 Minuten gehen lassen und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze, ca. 20-25 Minuten backen.

  5. Die Hefeschecken nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Rezept-Anmerkungen
  • Die Blaubeeren kann man beispielsweise auch durch Himbeeren und Johannisbeeren ersetzen.
  • Wenn du möchtest, dass die Hefeschnecken „in Form“ bleiben, stell einfach einen Backrahmen auf das Backblech, in welchen du dann die Hefeschnecken reinlegst.

Produkte, die ich für die Hefeschnecken verwendet habe (Werbung*):


*Bei dem angegebenen Amazon-Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich auf keinen Fall mehr.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top