Joghurt-Himbeer-Torte

Joghurt-Himbeer-Torte

Große Sommerliebe, große Pfingstrosenliebe und noch größere Himbeerliebe! Ja, ich glaube so würde ich meine Joghurt-Himbeer-Torte, die ich heute für euch habe, kurz und knackig beschreiben. Ein perfektes Sommertörtchen durch und durch. Und für die sommerlichen Torten wird es höchste Zeit.

Die Sonne gibt die nächsten Tage wieder mal so richtig Gas und da kommt so ein Rezept für ein Joghurttörtchen mit Himbeeren doch ganz gelegen oder?

Joghurt-Himbeer-Torte: Das perfekte Sommertörtchen

Himbeeren sind neben Erdbeeren ja sowieso meine absoluten Lieblinge. Am liebsten zum einfach so naschen und für mein morgendliches Frühstück. Ich esse tatsächlich seit bestimmt schon mehr als 6 Jahren jeden Morgen eine Schüssel Quark mit Himbeeren und Zimt. Und nein, es hängt mir immer noch nicht zum Hals heraus, ich liebe es nach wie vor.

Joghurt-Himbeer-Torte

Und wer den Naschglück-Blog fleißig verfolgt, wird die große Himbeerliebe hier mit Sicherheit auch schon festgestellt haben. Die kleinen süßen Früchtchen bekommen hier nämlich oftmals ihren großen Auftritt. Egal ob in Kuchen, Torten oder Muffins. Wenn man gewisse Dinge selbst total gern mag, verbackt man sie auch einfach gerne.

Um den Sommer und die Himbeer-Saison auch hier auf dem Naschglück-Blog gebührend zu eröffnen, hab ich hier meine drei absoluten Himbeer-Favourites für dich:

Meine 3 liebsten Himbeer-Rezepte

  1. Himbeer-Sahne-Torte
    Diese Torte hab ich dieses Jahr zu Valentinstag gebacken. Ein super einfaches Rezept, welches einfach meeeega lecker schmeckt! Okay, frische Himbeeren gab es im Februar tatsächlich noch keine aber auch mit TK-Himbeeren schmecken Torten mit Himbeeren super.
  2. Brownie-Cheesecake mit Himbeeren
    Hier habt ihr gleich zwei Kuchen in einem: Zum einen den saftigen, schokoladigen Brownie-Boden. Zum anderen eine cremige Cheesecake-Masse mit frischen Himbeeren. Er ist schnell und einfach gebacken und eignet sich auch super um ihn z.B. zu einem Picknick mitzunehmen.
  3. Schokotorte mit Himbeeren & Chili
    Eine ziemlich lustige Story wie diese Himbeer-Schokotorte entstanden ist. Diesmal hab nämlich nicht ich mir das Rezept überlegt, sondern derjenige, der meine Torten am liebsten isst 😉 Lest gerne mal rein! Auch wenn es sich nach einer eher ungewöhnlichen Kombi anhört… Sie schmeckt meeega!

Hach, Himbeeren sind einfach so was Feines oder 🙂 Aber um nochmals auf die Joghurt-Himbeer-Torte zurückzukommen: Der Joghurt macht die Torte einfach super frisch und nicht so mächtig. Und auch das Himbeerpüree bringt eine fruchtige leichte Note in die Torte.

Wenn du also auf der Suche nach einer sommerlichen Torte bist… Mit der Joghurttorte mit Himbeeren bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Versprochen!

Habt wie immer ganz viel Spaß beim Backen und ein wunderschönes Wochenende!

Eure

Joghurt-Himbeer-Torte

Die Zutaten im Rezept sind für eine Joghurt-Himbeer-Torte mit einem Durchmesser von 20 cm angegeben. Wenn du die Torte in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

Joghurt-Himbeer-Torte
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 

Hier findest du ein Rezept für eine Himbeer-Joghurt-Torte mit saftigen Biskuitböden und fruchtiger Himbeerfüllung.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Biskuit, Himbeeren, Joghurt, Naked Cake
Portionen: 1 Torte, Ø 20cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Biskuit
  • 6 Eier
  • 200 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 gr Mehl
  • 50 gr Stärke
  • 2 TL Backpulver
  • 60 gr Butter
Füllung
  • 600 gr Himbeeren
  • 200 gr Gelierzucker, 3:1
  • 10 Blatt Gelatine
  • 800 gr Joghurt, griechisch (10 % Fett)
  • 80 gr Puderzucker
  • 400 ml Sahne
Deko
  • 200 gr. Himbeeren
  • frische Minze
Anleitungen
Biskuitboden
  1. Eier, Zucker und Salz in einer Schüssel ca. 20 Minuten auf höchster Stufe rühren.
  2. Mehl, Stärke und Backpulver vermischen, in den Teig sieben und vorsichtig unterheben.
  3. Butter schmelzen und mit 2 EL vom Teig verrühren. Diese Mischung wieder zurück zum Teig geben und ebenfalls unterheben.
  4. Den Biskuitteig in einen in Backpapier eingeschlagenen Backring geben und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad, Ober-/Unterhitze für ca. 35-40 Minuten backen.
  5. Backofentüre einen Spalt öffnen und den Biskuit so komplett abkühlen lassen.
Himbeerpüree
  1. Himbeeren pürieren.

  2. Mit dem Gelierzucker in einem Topf vermischen, erhitzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Himbeerpüree durch ein feines Haarsieb streichen und lauwarm abkühlen lassen.

Creme
  1. Joghurt und Puderzucker glatt rühren.
  2. Sahne halbsteif schlagen.
  3. Gelatineblätter 5 Minuten in Wasser einweichen. Anschließend ausdrücken und in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Achtung: Gelatine darf nicht kochen!

  4. Gelatine mit 5 EL der Joghurtcreme verrühren. Joghurt-Gelatine-Mischung zur restlichen Joghurtcreme geben und verrühren.

  5. Sahne unterheben.
Fertigstellung
  1. Biskuitboden 2 Mal waagerecht halbieren. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring drum herum spannen.

  2. 1/3 der Joghurtcreme auf den Boden geben und glatt streichen. 1/3 des Himbeerpürees daraufgeben und ebenfalls glatt streichen. Mit dem 2. und 3. Boden genau so verfahren.

  3. Die Joghurt-Himbeer-Torte nun am besten über Nacht kühlen.

  4. Danach den Tortenring lösen und die Torte mit Himbeeren und Minze dekorieren.

Produkte, die ich für die Himbeer-Joghurt-Torte verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dadurch natürlich auf keinen Fall mehr.


2 Kommentare zu „Joghurt-Himbeer-Torte“

  1. Liebe Meli, dein Törtchen sieht köstlich aus! Das Rezept wird auf jeden Fall gespeichert, denn ich liebe Himbeeren. Dein tägliches Frühstück klingt auch super lecker, werd ich demnächst mal ausprobieren.. ♥

    Hab einen schönen Sonntag und genieße das tolle Wetter!

    1. Mein Naschglück

      Tausend Dank Ina 🙂 Probier das Frühstück unbedingt mal aus, super lecker! Dir auch noch den allerschönsten Sonntagabend 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.