Schokoladentarte mit Erdnüssen und Brezeln

Schokoladentarte mit Erdnüssen und Mini-Brezeln

Einerseits sind klassische Kuchen ja wirklich meine Lieblinge. Zum Beispiel ein einfacher Zitronenkuchen oder eine Schwarzwälder Kirschtorte. Andererseits probiere ich beim Backen super gerne Neues aus.  Auf den ersten Blick ist diese Schokoladentarte mit Erdnüssen und Brezeln vielleicht eine eher ungewöhlichere Kombination. Aber nach dem ersten Bissen werdet ihr euch ganz bestimmt in sie verlieben.

Schokoladentarte mit Erdnüssen und Brezeln

Auf jeden Fall hab ich euch zur Entstehung meiner Schokoladentarte mit Erdnüssen und Brezeln eine kleine Story zu erzählen: Und zwar hat ein Kollege meines Freundes nach einem USA-Aufenthalt M&M´s in verschiedenen Geschmacksrichtungen mit zur Arbeit gebracht. Natürlich zur Begeisterung aller Kollegen.

Dabei waren unter anderem die Sorten Bretzel sowie Erdnussbutter. Dementsprechend könnt ihr es euch wahrscheinlich schon denken oder? Somit fing also einer an je ein M&M beider Sorten gleichzeitig zu essen. Kurzum, er hat schnell festgestellt, wie viel besser sie in Kombination miteinander schmecken.

Schokolade küsst Erdnuss küsst Brezel

Infolgedesse zogen die anderen Kollegen natürlich gleich hinterher. Und so hieß es Zuhause “ Schaaaaatz, du musst unbedingt mal was machen mit Erdnussbutter und Brezel“. Was mit „was machen“ gemeint war, brauchte ich nicht lange zu überlegen. Und „mal“? Mit anderen Worten wohl eher: Jetzt. Gleich. Sofort. Okay, okay, ich überleg mir ja schon was.

Schokoladentarte mit Erdnüssen und Brezeln

Übrigens: Ich habe Wort gehalten. Wenngleich aus dem „sofort“ eher ein paar Wochen wurden. Aber wie heißt es so schön? Gut Ding will Weile haben. Da ist sie nun also, die Schokoladentarte mit Erdnüssen und natürlich nicht zu vergessen Brezeln. Weil in beiden Sorten Schokolade mit drin war, entschloss ich mich ziemlich schnell dazu einen Schokoladenmürbteig herzustellen. Nachdem Backen wird dieser mit Erdnussbutter bestrichen. Außerdem gibt es für den Crunch noch ein paar Erdnüsse und Brezelstücke mit dazu.

Schokoladentarte zum Genießen

Anschließend wird die Schokoladentarte mit einer Zartbitterganache gefüllt. Unter dem Strich ist es einfach DIE perfekte Kombination aus süß und salzig. Trotz etwas Skepsis bei den ersten Überlegungen zum Rezept: Nachdem ersten Bissen hat mich die Tarte voll und ganz überzeugt.

Habt ein wunderschönes Wochenende und wie immer ganz viel Spaß und Freude beim Backen,

eure Meli ♥

P.S.: Die Schokoladentarte mit Erdnüssen und Brezeln hat sich natürlich schnurstracks auf den Weg zu den Kollegen ins Büro gemacht 😉

Schokoladentarte mit Erdnüssen und Brezeln

Schokoladentarte mit Erdnüssen und Brezeln

 

Schokoladentarte mit Erdnüssen und Brezeln
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Die perfekte salzig-süße Kombination für alle Schokoliebhaber

Keyword: Brezeln, Erdnüsse, Ganache, Mürbteig, Schokolade, Tarte
Portionen: 1 Tarte
Zutaten
Zutaten Schokoladenmürbteig
  • 200 gr Mehl
  • 50 gr Kakao
  • 60 gr Puderzucker
  • 120 gr kalte Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
Zutaten Füllung
  • 100 gr Erdnussbutter
  • 100 gr Salzbrezeln
  • 100 gr Erdnüsse
  • 250 gr Zartbitterschokolade
  • 200 ml Sahne
  • 50 gr Zucker
  • 50 gr Butter
Zutaten Topping
  • 50 gr Erdnüsse
  • 2 EL Salzbrezeln
Anleitungen
Zubereitung Schokoladenmürbteig
  1. Mehl, Kakao, Puderzucker, die kalte Butter in Würfel geschnitten, Salz und das Ei in eine Schüssel geben und, am besten mit den Händen, zügig miteinander verkneten bis sich alle Zutaten verbunden haben.

  2. Schokomürbteig zu einer Kugel formen und abgedeckt im Kühlschrank für 30 Minuten kühlen.

  3. Anschließend den Mürbteig kurz verkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5mm dünn ausrollen.

  4. Den Teig in eine leicht gefettete Tarteform geben, an den Rändern hochziehen und Überreste abschneiden. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  5. Danach die Tarte mit Backpapier belegen. Hülsenfrüchte zum Beschweren daraufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze 10 min backen.

  6. Nach 10 Minuten das Backpapier mitsamt der Hülsenfrüchte von der Tarte nehmen und nochmals 10 Minuten backen, bis die Schokoladentarte durchgebacken ist.

  7. Anschließend aus dem Backofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Zubereitung Zartbitterganache
  1. Die Sahne in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Sobald die Sahne aufgekocht ist, vom Herd nehmen und die Schokolade, sowie Butter und Zucker dazugeben.

  2. 5 Minuten stehen lassen bis alles geschmolzen ist und anschließend so lange mit einem Schneebesen verrühren bis eine glatte Masse entstanden ist.

Fertigstellung
  1. Die Schokoladentarte mit der Erdnussbutter bestreichen.

  2. 100 gr. Erdnüsse sowie 100 gr. Salzbrezeln grob zerhacken und auf die Erdnussbutter geben. Anschließend die Zartbitterganache darüber geben und glatt streichen.

  3. Die Schokoladentarte mit den restlichen Erdnüssen und Salzbrezeln dekorieren und mindestens 3 Stunden kühlen.

  4. Nach dem Abkühlen habe ich noch ein klein wenig Zartbitterschokolade über die Tarte gerieben.

Produkte, die ich für die Schokoladentarte mit Erdnüssen und Mini-Brezeln verwendet habe (Werbung):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen, erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dafür auf keinen Fall mehr.


 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.