Rührkuchen-mit-Kirschen

Einfacher Rührkuchen mit Kirschen

Nun sind wir schon im letzten Viertel des Jahres, der September hat gerade so begonnen und es scheint wohl ganz danach auszusehen, dass sich der Sommer immer mehr von uns verabschiedet. Also lieber Sommer: Danke für die vielen schönen Tage am See und im Freibad. Danke dafür, dass wir keine 20 Minuten gebraucht haben uns anzuziehen bevor wir das Haus verlassen konnten. Danke, dass ich relaxt Autofahren konnte ohne Angst haben zu müssen aus der nächsten Kurve zu fliegen, weil es vielleicht doch glatt ist. Und danke für die unzähligen schwitzenden schlaflosen Nächte.

Bye bye Sommer – Hallo du allerschönster Herbst

Aber um ehrlich zu sein: Verübeln möchte ich es dem Sommer ganz und gar nicht. Er darf sich sehr gerne allmählich aus dem Staub und Platz für den Herbst machen. Meine allerliebste Jahreszeit im Jahr! Aber einen kleinen Nachruf hab ich für die heiße Jahreszeit trotzdem noch: Nämlich einen easy peasy Rührkuchen mit Kirschen.

Rührkuchen-mit-Kirschen

So ein easy Rührkuchen ist nämlich einfach immer super praktisch:

  • Ein Rührteig ist super schnell zusammengerührt
  • Die benötigten Grundzutaten hat man immer Zuhause
  • Der Rührteig ist super variabel: Man kann ihn mit sämtlichen Obstsorten und in vielen Geschmacksrichtungen zubereiten
  • Für die Zubereitung benötigt man keinerlei besondere Ausstattung

Ein saftiger Rührkuchen mit Kirschen und Schokolade – schnell und einfach gebacken

Bei meinem heutigen Rezept hab ich mich für einen Rührteig mit Kirschen entschieden und etwas Schokolade. Eine meiner absoluten favourites an Back-Kombis. Kirschen und Schokolade. Deswegen findet sich beides sowohl IM Kuchen als auch AUF dem Kuchen. Ganz nach dem Motto: Doppelt hält besser!

Den Teig hab ich mit Öl zubereitet. Was ihn natürlich noch saftiger macht. Die Kirschen tun ihr übriges dazu und schon habt ihr in null komma nichts einen perfekten Kuchen ohne viel Aufwand.

So ganz wollte ich auf den Aufwand allerdings doch nicht verzichten. Deswegen hab ich dem Rührkuchen direkt nach dem Abkühlen ein schokoladiges Topping verpasst und ihn mit den hübschesten Rosenblüten ever dekoriert. Schon alleine der Duft als ich den Beutel aufgemacht hab, hat mich driekt auf Wolke 7, nein Wolke 8, schweben lassen!

Hierbei handelt es sich um getrocknete und essbare Rosenblättern, die aus kontrolliertem, biologischen Anbau stammen und aus dem einfachsten Rührkuchen-Rezept ganz easy peasy den allerschönsten Kirschkuchen zaubern können.

Ich schwebe jetzt mal noch ein Weilchen auf Wolke Nummer 8 und drück euch! Habt wie immer ganz viel Spaß beim Backen, bis bald!

Eure

Meli
Rührkuchen-mit-Kirschen

Die im Rezept angegebenen Zutaten sind für einen Rührkuchen mit Kirschen mit einem Durchmesser von 24 cm. Wenn du den Kuchen in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

5 von 1 Bewertung
Rührkuchen-mit-Kirschen
Rührkuchen mit Kirschen und Schokolade
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Hier findest du ein schnelles und einfaches Rezept für einen saftigen Rührkuchen mit Kirschen und Schokolade.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Kirschen, Rührkuchen, Rührteig, Schokolade
Portionen: 1 Kuchen,Ø24cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Rührteig
  • 5 Eier
  • 200 gr. Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 175 ml Milch
  • 250 ml Öl
  • 350 gr. Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Glas Kirschen
  • 100 gr Schokodrops
Deko
  • 100 gr Vollmilchschokolade
  • 1 EL Kokosöl
  • getrocknete, essbare Rosenblüten
  • Kirschen
  • Baiser-Drops
Anleitungen
Rührteig
  1. Eier, Zucker und Salz ca. 5 Minuten auf höchster Stufe schaumig rühren.
  2. Mehl und Backpulver vermischen und abwechselnd mit Milch und Öl unter rühren zum Teig geben.
  3. Kirschen abtropfen und zusammen mit den Schokodrops unter den Teig rühren.

  4. Einen Backring (Ø 24 cm) mit Backpapier einschlagen, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze für ca. 40-50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

  5. Den Kirschkuchen anschließend komplett abkühlen lassen.

Fertigstellung
  1. Die Vollmilchschokolade grob zerhacken und zusammen mit dem Kokosöl über einem heißen, nicht mehr kochenden, Wasserbad schmelzen.

  2. Anschließend auf dem abkühlten Rührkuchen verteilen.

  3. Mit frischen Kirschen, Baiser und Rosen dekorieren.

Rezept-Anmerkungen

Die Baiser-Drops kannst du nach diesem Rezept zubereiten oder du kaufst sie schon fertig.

Produkte, die ich für das KirschkuchenRezept verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich nicht mehr.


2 Kommentare zu „Einfacher Rührkuchen mit Kirschen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top