Bienenstich-mit-Zwetschgen

Bienenstich Rezept mit Zwetschgen und Sahne

Ein Kuchen den ich schon so oft gebacken habe und immer noch nicht hier auf dem Blog gelandet ist: Ein Bienenstich. Wie das passieren konnte, keine Ahnung. Aber ganz nach dem Motto „Besser spät als nie“ geht mein Bienenstich-Rezept heute online und wartet nur so darauf von euch gebacken zu werden.

Mit einem einfachen Bienenstich-Rezept macht ihr euch jeden Herbsttag kuscheliger

Der Bienenstich ist ja wirklich einer meiner absoluten Kuchen-Klassiker. Aber auch die ganz klassischen Kuchen kann man noch ein klein wenig schmackhafter machen oder? Deswegen gibt es meinen Bienenstich heute nämlich im Herbst-Style. Und die gewisse herbstliche Note bekommt er durch ein schnellgemachtes feines Zwetschgenkompott.

Bienenstich-mit-Zwetschgen

Zwetschgen sind einfach ein Muss im Herbst. Ich verwende sie so gerne für Kuchen, Torten und Gebäck. Beim Mitbacken im Kuchenteig machen sie einfach jeden Kuchen super saftig und auch als Kompott eingekocht machen sie auf Kuchen oder Torten eine super Figur!

Meine Top-3 Zwetschgen-Rezepte auf dem Nachglück-Blog

Und da wir uns nicht mehr allzu lange in der Zwetschgensaison befinden, hab ich hier noch meine 3 allerliebsten Zwetschgen-Rezepte für euch.

  1. Zupfbrot mit Zwetschgen
    Einfacher Hefeteig mit fruchtigen Zwetschgen gefüllt und das ganz einfach in eine Kastenform geschichtet. Ein tolles Rezept für Sonntagnachmittage mit der Familie.

  2. Käsekuchen mit Pflaumen
    Ein ganz klassischer Käsekuchen mit einem feinen Mürbteig und einer cremigen Füllung in der auch noch Platz ist für einige Pflaumen.

  3. Zwetschgenkuchen mit Pudding
    Schnell zusammengerührter Quark-Öl-Teig der mit Vanillepudding und frischen Zwetschgen gefüllt wird. Etwas aufwendiger in der Zubereitung aber die Zeit ist es definitiv wert.

Bei meinem Rezept hab ich mich an den Bienenstich gehalten, so wie ihn meine Mama immer backt.

  • Den Boden ganz klassisch aus Hefeteig.
  • Die Füllung easy peasy aus geschlagener Sahne. Schmeckt nicht nur super, geht auch fix.
  • Das Topping aus einer Mischung von gehobelten Mandeln, Honig, Zucker und Sahne.

Aber es gibt wirklich viele verschiedene Möglichkeiten einen Bienenstich zuzubereiten. Schon alleine für die Füllung werdet ihr im www unzählige Rezepte finden. Ob mit Pudding oder Buttercreme. Ob mit Hefeteig oder Rührteig…

Wir allerdings mögen diesen Kuchen-Klassiker genau so am liebsten. In den Kommentaren könnt ihr mir gerne verraten wie ihr euren Bienenstich am liebsten esst 🙂

Habt ein ganz wundervolles Wochenende ihr Lieben und bis bald!

Eure

Meli
Bienenstich-mit-Zwetschgen

Die im Rezept angegebenen Zutaten sind für einen Bienenstich mit Zwetschgen mit einem Durchmesser von 24 cm. Wenn du den Kuchen in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

Bienenstich mit Zwetschgen
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
1 Std.
Arbeitszeit
1 Std. 20 Min.
 

Hier findest du ein leckeres Rezept für einen Bienenstich mit Zwetschgen.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Hefeteig, Himbeersahne, Mandeln, Zwetschgen
Portionen: 1 Kuchen,Ø26cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Hefeteig
  • 80 gr Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL warmes Wasser
  • 500 gr Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Milch
  • 100 gr Butter
Mandeltopping
  • 80 gr Butter
  • 50 gr Zucker
  • 2 EL Sahne
  • 100 gr Mandeln, gehobelt
Zwetschgenkompott
  • 800 gr Zwetschgen
  • 80 gr Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Stärke
Füllung
  • 400 ml Sahne
  • 4 TL San Apart
Anleitungen
Hefeteig
  1. Hefe zerbröseln und zusammen mit der Hälfte des Zuckers und 2 EL warmes Wasser zu einer glatten Masse verrühren und ca. 10 Minuten abgedeckt stehen lassen.
  2. Mehl, restlichen Zucker, Ei, Salz, Hefemischung und Milch in eine Schüssel geben und verkneten.
  3. Sobald sich die Zutaten miteinander anfangen zu verbinden die geschmolzene Butter dazugeben und den Hefeteig 10 Minuten kneten.
  4. Den Hefeteig anschließend zu einer Kugel formen, die Rührschüssel mit etwas Backtrennspray einfetten, Hefeteig hineingeben und diesen ebenfalls mit etwas Backtrennspray besprühen.
  5. Hefeteig nun abdecken und an einem warmen Ort ca. 60 Minuten aufgehen lassen.

  6. Den Hefeteig anschließend kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Durchmesser von 26 cmausrollen. Backring mit Backpapier einschlagen und den Hefeteig hineingeben. Abdecken und nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Mandel-Topping
  1. Butter, Zucker und Sahne in einen Topf geben und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mandelblättchen dazugeben und auf den Hefeteig geben.

  2. Den Hefeteig nun im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze, ca. 30-35 Minuten backen.

Zwetschgenkompott
  1. Zwetschgen waschen, entsteinen und halbieren.

  2. In einem Topf zusammen mit Zucker und Zimt verrühren und 10 Minuten ziehen lassen.

  3. 50 ml Wasser dazugeben und die Zwetschgen erhitzen. Ca. 5 Minuten dünsten.

  4. Stärke mit 2 EL Wasser klümpchenfrei verrühren, dazugeben und aufkochen lassen.

  5. Zwetschgenkompott anschließend komplett abkühlen lassen.

Fertigstellung
  1. Den abgekühlten Hefeteig in der Mitte waagerecht halbieren. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring herum spannen.

  2. Das Zwetschgenkompott darauf verteilen.

  3. Sahne mit San Apart steifschlagen und auf dem Zwetschgenkompott glatt streichen.

  4. Den oberen Kuchenboden daraufsetzen und den Bienenstich für 1 Stunden kühlen.

Rezept-Anmerkungen

Meine Kuchen schneide ich meist mit einem elektrischen Messer, damit die Füllung beim Schneiden nicht verdrückt wird. Du kannst den oberen Kuchendeckel aber auch erst in Stücke schneiden und erst dann auf die Sahnefüllung legen. So kannst du ihn auch mit einem normalen Messer super einfach schneiden und alles bleibt in Form.

Produkte, die ich für den Bienenstich mit Zwetschgen verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich nicht mehr.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top