Schmetterling-Cupcake

Süße Muffinideen für Ostern

Ist mal wieder Zeit für neue Muffin-Rezepte würde ich sagen. Ich habe mir direkt zwei süße Ideen für euch überlegt. Fangen wir mal an mit den hübschen Schmetterlingsmuffins. Ich habe hierfür einmal mein Muffin-Grundrezept gebacken und in diesen noch ein paar backfeste Schokodrops und frische Himbeeren gegeben.

Himbeermuffins mit Schmetterlingflügeln

Für die Deko habe ich mir eine Vorlage für Schmetterlingsflügel gemacht. Diese könnt ihr einfach in eine Klarsichtfolie legen und dann mit gefärbter Schokolade ausfüllen. Die Vorlage für die Flügel könnt ihr euch hier ganz einfach herunterladen und ausdrucken.

Schmetterling-Cupcakes

Zum Schokolade einfärben ist es wichtig, dass ihr Lebensmittelfarben auf Ölbasis verwendet, damit sich die Farbe in der Schokolade löst und der Farbton auch richtig gut angenommen wird. Ich verwende hierfür am liebsten die Farben von Colour Mill. Dort habt ihr wirklich eine rießige Auswahl an wunderschönen Farbtönen. Und ihr könnt damit natürlich nicht nur Schokolade färben, sondern auch Cremes, Fondant und alles mögliche.

Schmetterling-Muffins mit Himbeeren
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 

Hier findest du ein einfaches Rezept für saftige Muffins mit Himbeeren

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Cupcakes, Frühling, Muffins, Ostermuffins, Schmetterlinsmuffins, Schokolade
Portionen: 12 Stück
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
  • 150 gr Zucker
  • 2 Eier
  • 120 gr Butter
  • 200 gr Creme fraiche
  • 220 gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 gr Schokodrops, backfest
  • 200 gr Himbeeren
Creme
  • 200 gr Quark
  • 200 gr Mascarpone
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
Deko
  • 150 gr Deco Melts
  • gelbe Lebensmittelfarbe
  • lila Lebensmittelfarbe
  • Streusel
Anleitungen
Teig
  1. Zucker und Eier in ca. 5 min cremig rühren.

  2. Butter schmelzen und zusammen mit der Creme fraiche in den Teig rühren.

  3. Mehl mit Backpulver vermischen, in den Teig sieben und ebenfalls einrühren.

  4. Zuletzt die Schokodrops unterheben.

  5. Muffinförmchen in ein Muffinblech setzen und den Teig gleichmäßig mit einem Eisportionierer in die Förmchen geben. In den Teig 3-4 Himbeeren hineindrücken.

  6. Muffins nun im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober- und Unterhitze, für ca. 20-25 min backen und anschließend komplett abkühlen lassen.

Creme
  1. Quark, Mascarpone und Vanilleextrakt zu einer glatten Masse verrühren.

  2. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.

Deko
  1. Deco Melts über einem heißen, nicht mehr kochenden, Wasserbad schmelzen. Eine Hälfte jeweils in gelb und lila einfärben und die Schokolade in einen Spritzbeutel füllen.

  2. Vorlage für die Flügel ausdrucken und in eine Klarsichtfolie legen. Jetzt die Spitze des Spritzbeutels abschneiden und die Flügel mit der Schokolade ausfüllen und ein paar Streusel darüber geben. Flügel fest werden lassen.

  3. Die Creme kreisförmig, von der Mitte aus beginnend nach außen, auf die Muffins spritzen. Mit den Schmetterlingsflügeln dekorieren.

Muffinidee Nummer 2 sind ein paar hübsche Schoko-Muffins mit Nutella und einer Erdbeere, die sich heimlich still und leise als Möhrchen getarnt hat. Super niedlich oder? Auch hier habe ich mein ganz einfaches Muffin-Grundrezept verwendet. Nur eben mit etwas Kakao.

Oster-Muffins mit Schokoerdbeeren

Nach dem Backen wir in der Mitte etwas Teig ausgehöhlt und dieses Stück zu Krümeln verarbeitet. Dann den Rand mit etwas Nutella einstreichen. So halten die Krümel 1a. Zum Schluss noch eine orange eingefärbte Erdbeeren und schon habt ihr super süße Oster-Muffins.

Ostermuffins

Schreibt mir doch gerne mal in die Kommentare welches euer Oster-Muffin Favorit ist!

Wenn ihr eines meiner Ostermuffin-Rezepte nachgebackt habt, freue ich mich wenn ihr mich bei Instagram mit @mein_naschglueck verlinkt, damit ich eure tollen Werke auch sehen kann 🙂

Habt wie immer ganz viel Spaß beim Backen und bis bald!

Meli
Ostermuffins mit Schokolade und Erdbeeren
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Hier findest du ein einfaches Rezept für Ostermuffins

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Erdbeeren, Ostercupcakes, Ostermuffins, Schokolade, Schokomuffins
Portionen: 12 Stück
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Teig
  • 150 gr Zucker
  • 2 Eier
  • 120 gr Butter
  • 200 gr Creme fraiche
  • 180 gr Mehl
  • 30 gr Kakao
  • 1 TL Backpulver
Deko
  • 5 EL Nutella
  • 12 Erdbeeren
  • 100 gr Deco Melts
  • Lebensmittelfarbe, orange
Anleitungen
Teig
  1. Zucker und Eier ca. 5 min cremig rühren.

  2. Butter schmelzen und zusammen mit der Creme fraiche einrühren.

  3. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen, in den Teig sieben und ebenfalls einrühren.

  4. Muffinförmchen in ein Muffinblech setzen und den Teig mit einem Eisportionierer gleichmäßig in die Förmchen verteilen..

  5. Die Muffins nun im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober- und Unterhitze, für ca. 20-25 min backen. Anschließend komplett abkühlen lassen.

Deko
  1. Die Deco Melts über einem heißen, nicht mehr kochenden, Wasserbad schmelzen und anschließend orange einfärben.

  2. Die Erdbeeren in die Schokolade tauchen, abschütteln und auf ein Backpapier zum trocknen legen.

  3. Restliche Schokolade in einen Spritzbeutel füllen und die vordere Spitze abschneiden. Sobald die Schokoerdbeeren fest sind, die Schokolade in Streifen darüber geben und nochmals fest werden lassen.

  4. Von den Muffins in der Mitte ein Loch aushöhlen. Diesen Teig in eine Schüssel geben und zerkrümeln.

  5. Den Rand der Muffins mit Nutella einstreichen und die Muffins "kopfüber" in die Teigbrösel drücken.

  6. Anschließend in jede Mulde eine Erdbeere stecken.

Produkte, die ich für die Oster-Muffins verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich nicht mehr.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Scroll to Top