Zitronencremetorte-mit-Baiser

Zitronencremetorte mit Baiser

Heute mal ein Rezept welches super spontan entstanden ist. Ich hatte noch ein paar Eier übrig und fand es an der Zeit mal wieder einen Biskuit zu backen. Eigentlich backe ich für Torten ja meist einen Boden mit Öl. Der hält sich lange, ist schön stabil und sowas von super saftig.

Da mein Öl Zuhause allerdings leer ist und sich der Nachschub zur Zeit aus bekannten Gründen eher schwierig darstellt, dachte ich mir, ich weiche als Alternative mal auf einen Biskuit aus. War ne ziemlich gute Idee kann ich euch sagen 🙂

Zitronencremetorte-mit-Baiser

Der Biskuit ist super locker, leicht und fluffig. Ich habe ihn wirklich viel zu lange nicht mehr gebacken. Wird es jetzt definitiv wieder öfters geben. Und zu meiner Zitronencreme passt er halt einfach perfekt. Süß, sauer und dann noch umgeben von luftigem Biskuit. Perfekt!

Ein paar Facts zu meinem Rezept für die Zitronencremetorte gefällig?

  • lockerer Biskuit
  • leichte Zitronencreme mit Lemon Curd
  • süßes Baiser
  • einfache Deko mit nur ein paar Blüten und Schokoeiern
  • perfekt für Ostern

Für diese Torte habe ich übrigens das Lemon Curd gekauft. Gibts mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt. Wenn ihr etwas mehr Zeit habt, könnt ihr es aber auch super einfach selbst herstellen. Ein Rezept dazu findet ihr hier.

Wenn euch meine Zitronencremetorte mit Baiser gefällt und ihr das Rezept nachgebacken habt, dann verlinkt mich doch gerne bei Instagram mit @mein_naschglueck, damit ich eure tollen Kreationen auch sehen kann 🙂

Ich wünsche euch wie immer ganz viel Spaß beim Backen, machts euch fein!

Meli
Zitronencremetorte-mit-Baiser

Die im Rezept angegebenen Zutatenmengen beziehen sich auf eine Zitronencremetorte mit einem Durchmesser von 24 cm. Wenn du die Torte in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

Zitronencremetorte mit Baiser
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
50 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 

Hier findest du ein einfaches Rezept für eine leckere Zitronencremetorte mit Baiser

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Baiser, Osterkuchen, Ostertorte, Zitronenkuchen, Zitronentorte
Portionen: 1 Torte, Ø24 cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Biskuit
  • 4 Eier
  • 100 gr Zucker
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 100 gr Mehl
Zitronencreme
  • 500 gr Quark
  • 500 gr Mascarpone
  • 250 gr Lemon Curd
Baiser
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 gr Zucker
Deko
  • Blumen
  • Schokoeier
Anleitungen
Biskuit
  1. Eier und Zucker in eine Schüssel geben und 20 min auf höchster Stufe rühren.

  2. Mehl in den Teig sieben. Zitronenschale dazugeben und beides vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.

  3. Den Biskuit in einen mit Backpapier eingeschlagenen Backring geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, O/U, für ca. 35-40 min backen.

  4. Biskuit aus dem Ofen nehmen, 5 min abkühlen lassen und anschließend mit einem Tortenringmesser aus dem Backring lösen und komplett abkühlen lassen.

Zitronencreme
  1. Quark, Mascarpone und Lemon Curd in eine Schüssel geben und alles zu einer glatten Masse verrühren.

Baiser
  1. Eier trennen. Das Eiweiß zusammen mit dem Salz in eine Schüssel geben und kurz schaumig rühren.

  2. Dann den Zucker langsam dazu einrieseln lassen und alles auf höchster Stufe ca. 5 bis 7 min schlagen.

Fertigstellung
  1. Den Biskuit mit einer Tortensäge mittig halbieren. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen, einen Tortenring drum herum spannen und die Zitronencreme daraufgeben.

  2. Den zweiten Boden aufsetzen und den Tortenring wieder abnehmen.

  3. Das Baiser auf die Torte streichen und mit einem Esslöffel "Wellen" ziehen.

  4. Mit einem Küchenflambierer das Baiser goldgelb bräunen und die Torte mit Blüten und Schokoeiern dekorieren.

Produkte, die ich für die Zitronencremetorte mit Baiser verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich nicht mehr.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Scroll to Top