Apfel-Mandel-Torte

Apfel-Mandel-Torte

Passend zum Herbst und zur Apfelsaison habe ich heute wieder ein neues Rezept für Euch: Eine super leckere Apfel-Mandel-Torte. Die Böden habe ich mit gemahlenen Mandeln gebacken. Und wie so oft mein Lieblingsteig-Rezept mit Öl verwendet. Das macht eure Böden einfach immer super saftig. Sehr gut vorbereiten lassen sie sich nämlich auch. Gut eingepackt könnt ihr sie auch noch nach 3 Tagen benutzen und sie sind kein bisschen trocken.

Apfel-Mandel-Torte

Dazu gibts noch eine fruchtig-süße Apfelfüllung. Hierfür hab ich eine ganz einfache Apfel-Zimt-Fruchteinlage gemacht. Das Kleinschneiden der Äpfel dauert zwar ein bisschen aber abgesehen davon, ist sie wirklich ruckzuck zubereitet. Die Creme besteht zu gleichen Teilen aus Mascarpone und Sahne. Früher habe ich immer erst die Sahne steifgeschlagen und dann vorsichtig unter die Mascarpone gehoben.

Mittlerweile weiß ich es geht auch schneller. Die Sahne könnt ihr nämlich direkt zur Mascarpone geben und beides zusammen steifschlagen. So spart ihr nicht nur Zeit, sondern auch zusätzliches Geschirr. Mit etwas Vanille verfeinert passt die Creme einfach perfekt zu der zimtigen Apfelschicht sowie zu den feinen Mandelböden.

Die Apfel-Mandel-Torte ist die perfekte Herbsttorte, weil

  • fruchtige Apfelfüllung mit Zimt
  • feine Mandelböden
  • cremige Füllung mit Vanille
  • super saftige Mandelböden
Apfel-Mandel-Torte

Wenn ihr meine Apfel-Mandel-Torte nachgebackt habt, dann taggt mich doch gerne bei Instagram mit @mein-naschglueck, damit ich auch eure tollen Kreationen bewundern kann!

Machts euch fein, kuschelt euch ein und habt einen wundervollen Tag!

Eure

Meli
Apfel-Mandel-Torte
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
50 Min.
 

Hier findest du ein einfaches Rezept für eine herbstliche Apfel-Mandel-Torte.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Apfel, Apfeltorte, gebrannte Mandeln, Herbsttorte, Mandeltorte, Vanille, Zimt
Portionen: 1 Torte, Ø24cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Teig
  • 3 Eier
  • 150 gr Zucker
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 150 ml Milch
  • 220 gr Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 gr gemahlene Mandeln
Apfelschicht
  • 4 Äpfel
  • 2 TL Zimt
  • 30 gr Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Stärke
  • 2 EL Wasser
Creme
  • 500 gr Mascarpone
  • 100 gr Puderzucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 500 ml Sahne
  • 5 TL San Apart
Deko
  • 100 gr Mandelblättchen
  • Zimt
  • Sternanis
Anleitungen
Teig
  1. Eier und Zucker in ca. 5 min auf höchster Stufe cremig rühren. Sonnenblumenöl und Milch bei niedriger Stufe einrühren. Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln vermischen und ebenfalls zügig in den Teig einrühren.
  2. Backring (24cm) mit Backpapier einschlagen, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze für ca. 35-40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!
  3. Den Boden anschließend aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
Apfelschicht
  1. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Apfelwürfel mit Zimt, Zucker und 100 ml Wasser vermischen und ca. 5 min bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Stärke mit Wasser klümpchenfrei verrühren, in die Äpfel rühren und einmal aufkochen lassen. Die Äpfel anschließend vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen.

Creme
  1. Mascarpone und Puderzucker kurz verrühren. Sahne und San Apart dazugeben und alles auf höchster Stufe steifschlagen. 4-5 EL der Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.
Fertigstellung
  1. Mandelboden aus dem Backring lösen und in 3 Böden teilen. Den untersten Boden auf eine Tortenplatte setzen, einen Tortenring außenherum spannen und die Äpfel darauf verteilen. Hierauf 1/3 der Creme verteilen.

  2. Den zweiten Boden aufsetzen und hierauf ebenfalls 1/3 der Creme glattstreichen. Mit dem dritten Boden abschließen und die Torte für ca. 2-3 Stunden kühlen.

  3. Danach den Tortenring abnehmen und die Torte mit der restlichen Creme rundherum und an der Oberfläche einstreichen.
  4. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten, abkühlen lassen und am Rand der Torte anbringen. Oberfläche der Torte mit Zimt bestreuen.
  5. Die Apfeltorte mit den Sahnetuffs und Sternanis dekorieren.

Produkte, die ich für die Apfel-Mandel-Torte verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen, erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich nicht mehr.


1 Kommentar zu „Apfel-Mandel-Torte“

  1. Klingt traumhaft, ich werde selbst gepressten Apfelsaft für die Füllung verwenden anstelle des Wassers.
    Viele Grüße,
    Jesse-Gabriel

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Scroll to Top