Käsekuchen-mit-Kirschen

Käsekuchen mit Kirschen und feiner Zimtsoße

Da ist es nun: Das neue Jahr. Ein neues Jahrzehnt. Ein leeres Buch, welches von uns Seite für Seite, Tag für Tag, gefüllt werden möchte. Und auch wenn ich es die letzten Jahre nicht so mit iwelchen tollen Vorsätzen gehabt habe, war es dieses Jahr etwas anders. Natürlich kann man sich an jedem Tag des Jahres etwas vornehmen was man gerne umsetzen möchte. Doch der Jahreswechsel hatte diesmal eine besondere Bedeutung für mich.

2019 – für mich ein besonderer Jahreswechsel

2019 war für mich ein Jahr in dem viel passiert ist. Sowohl Negatives als auch Positives. Wie das eben bei jedem und jedes Jahr der Fall ist. Nur haben sich zum Teil Ereignisse so überschlagen, sodass ich zeitweise mit dem emotionalen und dem Kopf gar nicht mehr hinterhergekommen bin und dadurch zeitweise das Gefühl hatte mich irgendwo verloren zu haben.

Wenn mich das Ganze eines gelehrt hat, dann ist es die Menschen um mich herum noch mehr zu schätzen als ich es davor schon getan habe.

Käsekuchen-mit-Kirschen

Ganz egal in welcher Lebenssituation ihr euch befindet: Die richtigen Menschen an eurer Seite können jeden noch so schlechten Tag sooo sooo viel besser machen. Deswegen mein Vorsatz für 2020 mit der höchsten Priorität ever: Noch mehr Lieblingsmomente mit meinen Lieblingsmenschen schaffen.

Denn genau das ist es was zählt. Ein Moment, der dich sprachlos gemacht hat, ein Moment, in dem du mal die Zeit vergessen hast, ein Moment, der dich einfach nur lächeln ließ: Am Ende des Tages ist nur wichtig, dass ein Moment dabei war, der dein Herz berührt hat.

GLÜCK ist die Summe schöner Momente

Und ganz genau diese Momente gilt es zu sammeln. Jeden Tag in jedem Jahr. Genau die sind es, die die Seele berühren und dadurch weder verloren gehen noch vergessen werden. Lieblingsmomente, die zu Erinnerungen werden, die euch ein Leben lang auf Abruf zur Verfügung stehen, an Tagen an denen es einem eben mal nicht besonders gut geht.

Aber nun mal wieder zum eigentlichen Thema. Dem ersten Naschglück-Rezept 2020. Ein cremiger Käsekuchen mit Kirschen. Und auch wenn das eigentlich schon lecker genug ist, gibt es noch eine feine Zimtsoße obendrauf.

Cheesecakes gehen eben einfach immer oder? Winter oder Sommer, zum Geburtstag oder zum Sonntagskaffee: Der Käsekuchen ist ein absoluter Klassiker. Und man kann ihn einfach so perfekt umwandeln. Genau so wie man es gerade möchte. Deswegen gibts in meiner Käsekuchen-Masse noch ne ordentliche Portion Vanille dazu. Dazu die fruchtigen Kirschen on top, einfach perfekt.

Dreamteam: Käsekuchen mit Kirschen und Zimt

Die Zimtsoße könnt ihr natürlich auch weglassen. Sie ist allerdings super schnell zubereitet und schmeckt nicht nur auf dem Kirsch-Käsekuchen super gut. Ihr könnt sie nämlich auch sehr gut für beispielsweise Waffeln, Eis o.ä. verwenden.

Jetzt bleibt mir nur noch euch allen ein wunderschönes neues Jahr zu wünschen! Auf dass 2020 EUER Jahr wird!

Habt wie immer ganz viel Spaß beim Backen, bis bald!

Eure

Meli
Käsekuchen-mit-Kirschen

Die im Rezept angegebenen Zutatenmengen beziehen sich auf einen Käsekuchen mit Kirschen mit einem Durchmesser von 22 cm. Wenn du den Kuchen in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

5 von 1 Bewertung
Käsekuchen-mit-Kirschen
Käsekuchen mit Kirschen und Zimtsoße
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Hier findest du ein einfaches Käsekuchen Rezeüt mit Kirschen und feiner Zimtsoße.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Cheesecake, Käsekuchen, Kirschen, Mürbteig, Zimt
Portionen: 1 Kuchen, Ø22cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Mürbteig
  • 250 gr Mehl
  • 100 gr Butter
  • 50 gr Zucker
  • 1 Ei
Käsekuchenmasse
  • 200 gr Zucker
  • 50 gr Stärke
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1 kg Quark, 20 %
  • 200 gr Creme fraiche
  • 2 TL Vanilleextrakt
Kirschtopping
  • 1 Glas Kirschen
  • 40 gr Stärke
  • 30 gr Zucker
Zimtsoße
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Stärke
  • 1 Eigelb
Anleitungen
Mürbteig
  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zügig miteinander verkneten, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.

  2. Den Teig in eine Schüssel geben, abdecken und ca. 1 Stunde kühlen.

Käsekuchenmasse
  1. Zucker, Stärke und Salz in eine Schüssel geben und vermischen.

  2. Übrige Zutaten dazugeben und alles kurz klümpchenfrei miteinander verrühren.

Fertigstellung
  1. Mürbteig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dünn ausrollen. Einen in Backpapier eingeschlagenen Backring mit dem Mürbteig auskleiden und einen ca. 5 cm hohen Rand hochziehen.

  2. Käsekuchenmasse einfüllen und den Käsekuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze für ca. 50-60 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.

Kirschtopping
  1. Kirschen abtropfen, Saft auffangen.

  2. 5 EL Kirschaft mit der Stärke klümpchenfrei verrühren.

  3. Den restlichen Saft zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und erhitzen. Sobald es kocht, Stärkemischung mit einem Schneebesen einrühren, Kirschen einrühren udn vom Herd nehmen.

  4. Die Kirschen lauwarm abkühlen lassen und auf dem Käsekuchen verteilen.

Zimtsoße
  1. 50 ml Milch mit Zucker und Zimt in einem kleinen Topf verrühren und erhitzen.

  2. Die restlichen 50 ml Milch mit der Stärke und dem Eigelb klümpchenfrei verrühren und diese Mischung in den Topf einrühren sobald es kocht. Nochmals aufkochen lassen und lauwarm abkühlen lassen.

  3. Zimtsoße in einen Spritzbeutel geben, die vordere Spitze abschneiden und über den Kuchen geben.

Rezept-Anmerkungen

Zum gleichmäßigen ausrollen von Mürbteig benutze ich gerne Teighölzer. So bekommt der Teig eine gleichmäßige Dicke.

Produkte, die ich für den Käsekuchen mit Kirschen verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen, erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dadurch natürlich nicht mehr.


2 Kommentare zu „Käsekuchen mit Kirschen und feiner Zimtsoße“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Scroll to Top