Kindergeburtstagskuchen Regenbogen

Bunte Rezeptideen für den Regenbogen-Kindergeburtstag

Heute wird gefeiert: Und zwar ein kunterbunter Kindergeburtstag bei dem alles unter dem Motto Regenbogen-Party steht. Dafür hab ich euch ein paar kleine aber feine Ideen zum Backen mitgebracht. Selbstgemachte Bruchschokolade mit bunten Schokolinsen, Cake-Pops mit Zuckerperlen in den allerschönsten Farben und natürlich das Allerwichtigste für so einen Tag: Den Kindergeburtstagskuchen. Und der sieht nicht nur nach Regenbogen aus, er schmeckt auch so 😉

Ohne ihn geht natürlich gar nichts: Der passende Kindergeburtstagskuchen für die Regenbogen-Party

Der Regenbogen ist gerade bei den Kleinen ein perfektes Motto für den Kindergeburtag. Schon alleine wenn ich dran denke wie meine 2 kleinen Schätze total fasziniert einen Regenbogen am Himmel beobachten, bestaunen und bewundern. Auch ich kann nicht wegschauen. Es ist einfach jedes Mal aufs Neue ein kleines Wunder einen kunterbunt, strahlenden Regenbogen zu entdecken.

Bei unserer Rainbow-Party wandert der hübsche Regenbogen deshalb direkt vom Himmel auf den Geburtstagstisch. Regenbogen-Geburtstag ohne Regenbogen-Geburtstagskuchen geht natürlich absolut gar nicht. Und für genau den könnt ihr euch hier kostenfrei eine Vorlage herunterladen.

Außerdem haben es sich auch noch die zuckersüßen Cake-Pops auf unserem Kindergeburtstagstisch gemütlich gemacht. Ihre Verweildauer ist zwar ziemlich gering, da man einfach Zugreifen MUSS aber dafür sind sie ja auch da. Die trendigen Kuchen-Kugeln am Stiel zu backen eignet sich für einen Kindergeburtstag einfach perfekt. Mit einem Happs sind sie im Mund und die Patschehändchen bleiben schön sauber. Das ist doch mal was!

Kunterbunte Cake-Pops für den Kindergeburtstag: Mit einem Happs sind sie im Mund

Die Regenbogen-Cake-Pops hab ich mit weißen Candy Melts überzogen und anschließend kinderleicht mit bunten Streuseln dekoriert. Natürlich könnt ihr hierfür auch geschmolzene Kuvertüre nehmen. Aber mit den Candy Melts geht es sooo viel einfacher. Die Candy Melts werden nach dem Überziehen super schnell hart und glänzen wie ein Affen***** Sorry, aber kennt ihr dieses Sprichwort 😀 ?! Probiert es unbedingt mal aus!

Cake Pops Kindergeburtstag

Dann hat sich auf unserem Kindergeburtstagstisch auch noch eine weitere bunte Süßigkeit versteckt: Bruchschokolade. Ganz einfach selbstgemacht. Ein Temperieren der Schokolade ist gar nicht nötig. Die Schokotafeln können nämlich einfach nebeneinander im Backofen geschmolzen werden und ihr könnt sie anschließend dekorieren.

Eine kleine Mitmach-Aktion beim Kindergeburtstag: Bruchschokolade selber machen

Was übrigens auch eine tolle Mitmach-Aktion für den Kindergeburtstag ist: Die Kiddies können sich ihre ganz eigene Bruchschokolade machen. Einen kleinen Sweet-Table mit Schokolinsen, Regenbogen-Gummies, bunten Streuseln usw. vorbereiten und die Kindern können sich die geschmolzene Schokolade selbst belegen, wie sie möchten.

Wenn ihr also auch einen Kindergeburtstag feiern wollt, der

  • kunterbunt
  • farbenfroh und
  • leuchtend

sein soll, dann hoffe ich, dass ich euch mit meinen drei Ideen für die Regenbogen-Kindergeburtstag inspirieren konnte 🙂

Jetzt wünsche ich euch noch das allerschönste Wochenende und habt wie immer ganz viel Spaß beim Backen (und Feiern)!

Eure

Cake Pops Kindergeburtstag
Kindergeburstagskuchen als Regenbogen
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
1 Std.
Arbeitszeit
1 Std. 30 Min.
 

Hier findest du ein Rezept für einen Kindergeburtstagskuchen für eine Regenbogen-Party.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Kindergeburtstag, Regenbogenkuchen, Rührteig
Portionen: 1 Kuchen
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Rührteig
  • 8 Eier
  • 200 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 400 ml Buttermilch
  • 400 ml Sonnenblumenöl
  • 700 gr Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
Creme
  • 750 gr Quark
  • 500 gr Mascarpone
  • 80 gr Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Lebensmittelfarbpasten (rot, orange, gelb, grün, blau)
Anleitungen
Rührteig
  1. Eier, Zucker und Salz in 5 Minuten auf höchster Stufe cremig rühren.

  2. Buttermilch und Öl langsam in den Teig einrühren.

  3. Anschließend Mehl und Backpulver vermischen, in den Teig sieben und zügig unterrühren, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.

  4. Backrahmen auf 40×30 cm einstellen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze, für ca. 40 min backen. Stäbchenprobe machen!

  5. Den Kuchenboden anschließend aus dem Backofen nehmen und (am besten über Nacht) abgedeckt komplett abkühlen lassen.

  6. Anschließend die Regenbogenform auf den Kuchen legen und die Form mit einem Messer ausschneiden.

  7. Den Regenbogen danach mit einem Messer oder einer Tortensäge in 2 Böden teilen.

Creme
  1. Quark, Mascarpone, Puderzucker und Vanilleextrakt kurz miteinander verrühren, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.

Fertigstellung
  1. Die Creme in 6 Schüsseln verteilen. Für die äußeren Farben braucht ihr etwas mehr Creme, für die inneren weniger.

  2. Die Cremes jeweils in dem von euch gewünschten Farbton einfärben (1 Teil bleibt weiß für die Wolken) und in Spritzbeutel geben.

  3. Die Spitze des Spritzbeutels abschneiden, sodass ihr eine Öffnung von Ø 1 cm habt. Den unteren Kuchenboden auf eine Platte setzen und die Creme aufspritzen. Danach den oberen Kuchenboden draufsetzen und ebenfalls die Creme aufspritzen. den oberen Kuchenboden auf einen Tortenretter.

  4. Wenn ihr Lust habt könnt ihr den Regenbogen jetzt noch mit bunten Streuseln dekorieren.

Rezept-Anmerkungen

Ihr könnt die Creme auch mithilfe eines Spritzbeutels mit Lochtülle aufspritzen. Wenn ihr keine 6 Lochtüllen habt, müsst ihr die Tülle nach jeder Farbe wieder sauber machen. Die 2 Kuchenböden könnt ihr dann erst am Ende mithilfe eines Tortenretters übereinander setzen.

Cake Pops für den Kindergeburtstag
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 

Hier findest du ein Rezept für Cake Pops zum kunterbunten Regenbogen-Kindergeburtstag.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Cake Pops, Kindergeburtstag, Regenbogen
Portionen: 35 Stück
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Cake-Pops-Masse
  • 500 gr Doppelkekse mit Schokolade
  • 200 gr Frischkäse Doppelrahmstufe
Deko
  • 250 gr weiße Candy Melts
  • bunte Streusel
Anleitungen
Cake-Pops-Masse
  1. Die Doppelkekse mit Schokolade in einem Multi-Zerkleinerer mixen, bis feine Brösel vorhanden sind.

  2. Die Keks-Brösel mit dem Frischkäse verkneten, bis sich beide Zutaten miteinander verbunden haben.

  3. Aus der Masse nun Kugeln formen. Meine hatten jeweils 20 Gramm.

  4. Candy Melts schmelzen. Einen Cake-Pops-Stiel ca. 1 cm tief in die Schokolade tauchen und diesen in die Kugeln stecken.

  5. Die Cake Pops nun für 15 Minuten in den Kühlschrank geben.

  6. Anschließend die Cake Pops in die Schokolade tauchen. Die Cake Pops drehen und gleichzeitig etwas auf den Rand der Schüssel klopfen, damit die Schokolade überall schön gleichmäßig verteilt wird.

  7. Mit bunten Zuckerstreuseln dekorieren und die Cake Pops zum vollständigen Trocknen in Styropor oder ein umgedrehtes Küchensieb stecken.

Rezept-Anmerkungen

Statt der Cake Melts kannst du auch Kuvertüre nehmen. Diese vermischst du am besten mit 1 TL Kokosöl, damit sie etwas flüssiger wird.

Bruchschokolade im Regenbogen-Look selber machen
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
5 Min.
Arbeitszeit
10 Min.
 

Hier findest du ein einfaches Rezept wie du für den kunterbunten Kindergeburtstag Bruchschokolade ganz einfach selber machen kannst.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Bruchschokolade, Kindergeburtstag, Schokolade, selber machen
Portionen: 4 Tafeln
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Bruchschokolade
  • 4 Tafeln weiße Schokolade
  • buntes Fruchtgummi
  • Schokolinsen
  • bunte Zuckerstreusel
Anleitungen
Fertigstellung
  1. Die Schokoladetafeln nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, sodass sich die Seiten berrühren.

  2. Die Tafeln nun im vorgeheizten Backofen bei 50 Grad, Ober-/Unterhitze für 10 Minuten schmelzen. Auch wenn die Schokolade ihre Form behält, schmilzt sie. Nach 10 Minuten einfach mit einem Schaschlikspieß kontrollieren, ob die Schokolade schon geschmolzen ist.

  3. Anschließend das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Oberfläche der Schokolade etwas glatt streichen.

  4. Danach mit aller möglichen Deko belegen, die dir gefällt.

  5. Nach ca. 2-3 Stunden ist die Bruchschokolade wieder fest und kann in Stücke geschnitten oder gebrochen werden.

Produkte, die ich für den Regenbogen Kindergeburtstag verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dadurch natürlich auf keinen Fall mehr.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.