Schokotorte mit Himbeeren und Chilli

Schokotorte mit Himbeeren und Chili

Sonntagmittag. Mein Handy klingelt. Eine Sprachnachricht von meinem Papa: „Meli. Mir ist gerade was eingefallen. Du musst mal irgendwie so eine Schokotorte machen bei der du in die Creme Chili reinmachst. So eine ganz ganz leichte Schärfe von Chili mit Schokocreme. Das ist bestimmt geil. Ist mir gerade eingefallen. Nach dem Mittagsschlaf.“

Irgendwie seltsam, dass ich ausgerechnet genau einen Tag vor seinem Geburtstag so eine Sprachnachricht bekomme oder? Eigentlich gibt es für meinen Papa ja immer seine heißgeliebte Schwarzwälder zum Geburtstag. Aber okay, Challenge accepted. Die Idee zur Schokotorte mit Himbeeren und Chili war also geboren.

Schokotorte mit Himbeeren und Chilli

So wie die Sprachnachricht abgehört war, so sah ich die Schokotorte mit Chili schon vor mir. Allerdings durfte etwas Fruchtiges nicht fehlen. Die Wahl der Qual fiel schnell auf meine heißgeliebten Himbeeren. Auch wenn sie pur zum Naschen schon meine Lieblingsbeeren sind. In Kombination mit Schokolade sind sie einfach ein absoluter Wahnsinn. Also bekam die Schokotorte mit Chili fruchtigen Zuwachs durch Himbeeren.

Schokotorte mit Himbeeren und Chili für feurige Naschkatzen

Ich muss zugeben, es war das erste Mal, dass ich mit Chili gebacken habe. Bei dem Rezept für die Schokosahne musste ich also ein Weilchen herumprobieren, bis sie den perfekte Grad an Schärfe hatte. Die Chili soll man natürlich herausschmecken. Aber ein „Oh Gott, wie scharf ist das denn?!“ wollte ich natürlich auch nicht. Papa sagte ja auch, eine ganz ganz leichte Schärfe. Und genau diese leichte Schärfe hat meine Schokotorte jetzt auch bekommen. Check.

 

Schokotorte mit Himbeeren und Chilli

Auch wenn ihr euch eine feine Chili-Note in einer Schokotorte nicht vorstellen könnt, probiert es unbedingt mal aus! Für mich war es auch etwas ganz Neues das Chilipulver nicht zum Chili con Carne zu geben oder in die Pasta all‘ arrabbiata, sondern in die Schokosahne. Aber es hat sich gelohnt. Ich hab einen für mich sehr leckeren neuen Geschmack entdeckt und Papa war von seiner Schokotorte zum Geburtstag auch begeistert 🙂

Habt ein wunderschönes Wochenende ihr Lieben, genießt die Sonne und wie immer ganz viel Spaß beim Backen,

eure Meli ♥

Schokotorte mit Himbeeren und Chilli

Schokotorte mit Himbeeren und Chilli

Die Zutaten für die Schokotorte mit Himbeeren und Chili sind für eine Größe von 20 cm angegeben. Wenn du die Torte in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutaten umrechnen.

5 von 1 Bewertung
Schokotorte mit Himbeeren und Chilli
Schokotorte mit Himbeeren und Chili
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 

Saftiger Biskuit mit sahniger Schokofüllung mit einer leichten Chili-Note und fruchtigen Himbeeren

Keyword: Biskuit, Chili, Drip Cake, Himbeeren, Schokolade, Schokosahne
Portionen: 1 Torte
Zutaten
Zutaten Biskuit
  • 6 Eier
  • 200 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 gr Mehl
  • 50 gr Kakao
  • 50 gr Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • 60 gr Butter
Zutaten Schokosahne
  • 800 ml Sahne
  • 400 gr Zartbitterschokolade
  • 8 TL San Apart
  • 4 TL gemahlenes Chilipulver
Zutaten Drip
  • 200 gr Zartbitterschokolade
Außerdem
  • 250 gr Himbeeren
  • 2 EL Kakao
Anleitungen
Zubereitung Biskuit
  1. Eier, Zucker und Salz in eine große Rührschüssel geben und 20 Minuten auf höchster Stufe schlagen.

  2. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver vermischen, in den Teig sieben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.

  3. Anschließend die Butter schmelzen und mit 2 EL vom Teig verrühren. Diese Mischung ebenfalls zum Teig geben und vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben, bis sich alles gut miteinander verbunden hat.

  4. Einen mit Backpapier eingeschlagenen Backring auf das Backblech stellen und den Biskuitteig einfüllen. Bei 160 Grad, Ober-/Unterhitze ca. 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Biskuit komplett abkühlen lassen.

Zubereitung Schokosahne
  1. Sahne und Chilipulver in einen Topf geben, einmal aufkochen lassen und Topf vom Herd nehmen.

  2. Zartbitterschokolade grob hacken und zur Sahne geben. 5 Minuten stehen lassen und anschließend verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Die Schokosahne nun für 4 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

  3. Anschließend die Schokosahne mit 8 TL San Apart steif schlagen.

Fertigstellung
  1. Für die Sahnetuffs zur Deko eine kleine Menge der Schokosahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und zur Seite legen. Ebenfalls 18 Himbeeren für die Deko zur Seite legen.

  2. Den Biskuit in 3 gleich hohe Böden teilen. Den untersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring drum herum setzen.1/3 der Creme auf den Boden geben, die Himbeeren darauf verteilen und etwas in die Creme drücken. Den 2. Boden daraufsetzen, ein weiteres Drittel der Creme darauf verteilen und die restlichen Himbeeren ebenfalls in die Schokosahne drücken. Den 3. Boden auflegen die restliche Creme darauf verteilen, glatt streichen und die Schokotorte für eine Stunde kühlen.

  3. Anschließend den Tortenring abnehmen und den Kakao auf die Schokosahne sieben.

  4. Die Zartbitterschokolade über einem Wasserbad temperieren, in eine Dekorierflasche oder Spritzbeutel geben und die Schokolade als Drips auf der Torte anbringen.

  5. Nun 18 Sahnetuffs mit der restlichen Schokosahne aufspritzen und die Himbeeren daraufsetzen.

Rezept-Anmerkungen

Um den Kakao gleichmäßig auf die Schokotorte zu sieben, gebe ich ein paar Reiskörner mit in das Sieb.

Produkte, die ich für die Schokotorte mit Himbeeren und Chili verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen, erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dadurch auf keinen Fall mehr.


 

1 Kommentar zu „Schokotorte mit Himbeeren und Chili“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.