Zitronenwaffel Cupcakes

So ihr süßen Zuckerschnuten, wie ihr sehen könnt hat Mein Naschglück einen kleinen Schönheitsschliff verpasst bekommen. Die letzten Tage waren ziemlich stressig, da die Erstellung einer Webseite nicht gerade zu meinen Talenten gehört. Ihr könnt euch ja denken, diese Zeit hätte ich lieber mit Backen verbracht aber ich denke es hat sich gelohnt und ich hoffe euch gefällt das neue Naschglück genauso gut wie mir.

Es ist auf jeden Fall allerhöchste Zeit für ein neues Rezept und deswegen zeige ich euch heute diese Zitronenwaffel Cupcakes. Sehen sie nicht super lecker aus? Der Einfall dazu kam mir ganz spontan beim Einkaufen. Kennt ihr das? Ihr geht über den Markt oder durch den Supermarkt, seht ein bestimmtes Lebensmittel und habt sofort im Kopf was ihr damit zubereiten wollt und wie es aussehen wird? So geht’s mir ziemlich oft und genau so ist auch das Rezept hierfür entstanden, nämlich beim Anblick der Ritter Sport Schokolade Zitronenwaffel. Ich musste sie einfach einkaufen, mitnehmen und daraus und damit Cupcakes backen.

Und ich kann euch sagen, das Frosting ist wirklich der absolute Hammer! Die Frische der Zitrone kommt super gut durch. Selbst die Schokolade an sich (okay ich gebs zu, natürlich hab ich vor dem Zubereiten mal genascht… nennt sich Qualitätskontrolle… ihr wisst was ich mein) schmeckt richtig frisch durch die Zitrone und die Waffel. Zu DEM perfekten Cupcake wird er allerdings erst durch das zusätzliche Topping mit dem Lemon Curd! Kennt ihr Lemon Curd? Eigentlich benutzt man ihn als Brotaufstrich und er schmeckt einfach herrlich zitronig. Genauso gut man kann ihn aber auch zum Füllen von Torten verwenden oder beispielsweise eine Buttercreme damit verfeinern. Mittlerweile gibt’s Lemon Curd auch schon fertig zu kaufen aber selbstgemacht schmeckt doch einfach immer besser und schnell zubereitet ist es obendrein.

Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende und wie immer ganz viel Spaß beim Nachbacken,
eure Meli ♥

[Werbung, da Markennennung]

Rezept Zitronenwaffel Cupcakes

Zutaten für 12 Stück

Zutaten Rührteig:

• 160 gr. Butter
• 160 gr. Zucker
• 200 gr. Creme fraiche
• 2 Eier
• 260 gr. Mehl
• 2 TL Backpulver
• 1 Bio Zitrone
• 1 Tafel Ritter Sport Zitronenwaffel

Zutaten Frosting:

• 200 ml Sahne
• 300 gr. Frischkäse
• 5 TL San Apart
• 1 Tafel Ritter Sport Zitronenwaffel

Zutaten Lemon Curd:

• ca. 3-5 Zitronen (sie sollten 150 ml Saft ergeben)
• 3 Eier
• 120 gr. Zucker
• 1 TL Stärke
• 50 gr. Butter

Zubereitung Rührteig:

1. Zucker mit den Eiern und der Creme fraiche verrühren und langsam die geschmolzene Butter hinzugeben.
2. Mehl mit dem Backpulver vermischen, in den Teig sieben und alles miteinander verrühren.
3. Zitronenschale abreiben und diesen sowie den Saft einer halben Zitrone zum Teig geben.
4. Die Schokolade grob zerhacken und unter den Teig heben.
5. Muffinförmchen mit dem Teig füllen. Ich mache das immer mit einem Eisportionierer, da ich so immer gleich viel in jedem Förmchen habe.
6. Die Cupcakes können nun bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20-25 Minuten gebacken werden.

Zubereitung Frosting:

1. Sahne mit 2 TL San Apart steifschlagen.
2. Den Frischkäse mit dem restlichen San Apart verrühren und die steifgeschlagene Sahne unterheben.
3. Die Schokolade mit einem Mixer komplett zerkleinen und in die Frostingmasse einrühren.

Zubereitung Lemon Curd:

1. Die Zitronen auspresse, sodass der Zitronensaft eine Menge von 150 ml ergibt.
2. Den Zitronensaft zusammen mit den Eier, Zucker, und Stärke in einen kleinen Topf geben und unter Rühren ca. 5 Minuten lang erhitzen (Das Curd sollte nicht kochen!)
3. Das Lemon Curd vom Herd nehmen, durch ein feines Haarsieb streichen und direkt an der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken.
4. Nach ca. 10 Minuten die Butter hinzugeben und das Lemon Curd erstmal beiseite stellen.

Fertigstellung:

1. Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und die Cupcakes damit dekorieren.
2. Das Lemon Curd ebenfalls in einen Spritzbeutel geben, vorne eine kleine Spitze abschneiden und über dem Frosting verteilen.
3. Das restliche Lemon Curd hält sich in Schraubgläsern abgefüllt im Kühlschrank eine Woche.

2 Kommentare zu “Zitronenwaffel Cupcakes”

  1. Meine liebe! Ich bin begeistert von ‚ Mein Naschglück 2.0‘ – das hast du Mega hinbekommen! Ich sollte dich als Lehrmeisterin nehmen! Drücke dich von Herzen!
    Lg
    Nicole von Zuckerdeern

    1. Mein Naschglück

      Dankeschön Liebes, das freut mich total von dir zu hören!! Hab ein schönes Wochenende und meld dich einfach wenn du dich an Zuckerdeern 2.0 machst 😉 Liebe Grüße <3

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.