Himbeer-Sahne-Torte

Himbeer-Sahne-Torte mit Baiser-Herzen

Heute hab ich eine kleine Premiere für euch auf dem Naschglück-Blog und zwaaaar *Trommelwirbel* das erste Naschglück Video. In dem zeige ich euch nämlich wie ihr ganz einfach Baiser-Herzen als Tortendeko für die Himbeer-Sahne-Torte machen könnt. Beim Tippen des Rezeptes hatte ich nämlich ziemliche Schwierigkeiten die Arbeitsschritte nachvollziehbar zu erklären. Deswegen kam mir die Idee mit einem kleinen Tutorial als Video.

Die Zubereitung der Baiser-Herzen gibts diesmal zum einfachen Nachmachen als Video

Da es auch ziemlich Spaß gemacht hat wird es in Zukunft definitiv öfters mal ein Naschglück-Video geben. Nicht zu jedem Rezept aber zu manchen Torten und zu verschiedenen Tortendekos ganz bestimmt. Ich denke, und hoffe, dass es dadurch zum Teil einfacher wird manche Torten nachzubacken.

Himbeer-Sahne-Torte

Und da der Valentinstag gar nicht mehr lange hin ist, ist die Himbeer-Sahne-Torte mit den süßen Herzchen auf jeden Fall eine perfekte Überraschung für die Liebsten. Für all diejenigen, die keine Lust auf viel Backen haben: Die Baiser-Herzen lassen sich passend zum Valentinstag hübsch verpackt als kleine Aufmerksamkeit an all eure Lieblingsmenschen verschenken.

Himbeer-Sahne-Torte zum Valentinstag …und natürlich auch an allen anderen Tagen

Die Vorlage für die Baiser-Herzen könnt ihr euch hier ganz einfach herunterladen und (auf 100 %) ausdrucken. Die Vorlage müsst ihr dann nur noch unter euer Backpapier legen und schon könnt ihr loslegen. Die Striche in den Herzen markieren dabei die Stelle an der ihr den Lollistiel anlegen solltet.

Das Rezept für die Baisermasse hab ich euch weiter unten in das Rezept natürlich auch mit rein gepackt. Trotzdem würde ich euch bevor ihr loslegt empfehlen einen Blick auf meinen Blogpost zum Thema „Gelingsichere Zubereitung von Baiser“ zu werfen. Dort findet ihr nämlich eine Step-by-step-Anleitung zur Zubereitung von Baiser, sowie viele Tipps & Tricks.

Beim Planen der Himbeertorte hab ich mir übrigens einfach meine Erdbeersahnetorte zum Vorbild genommen. Die Erdbeeren durch gefrorene Himbeeren ausgetauscht und tadaa, da stand das leckere Himbeer-Sahne-Törtchen schon. Und wenn ihr bei der Himbeer-Füllung auf die Gelatine verzichten möchtet, könnt ihr diese auch einfach mit Agartine ersetzen.

Habt ein schönes Wochenende ihr Lieben und wie immer ganz viel Spaß beim Backen!

Eure

Himbeer-Sahne-Torte

Die Zutaten für die Himbeer-Sahne-Torte sind für eine Größe von 18 cm angegeben. Wenn du die Torte in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

Himbeersahnetorte mit Baiser Herzen
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 

Rezept für eine Himbeersahnetorte mit lockerem Biskuitboden und einer fruchtigen Himbeersahne

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Baiser, Biskuit, Himbeeren, Himbeersahne, Naked Cake
Portionen: 1 Torte, 18 cm
Kalorien: 320 kcal
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Biskuit
  • 4 Eier
  • 120 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 gr Mehl
  • 30 gr Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • 40 gr Butter
Himbeersahne
  • 500 gr TK-Himbeeren
  • 8 Blatt rote Gelatine
  • 600 ml Sahne
  • 80 gr Puderzucker
Baiser Herzen
  • 3 Eiweiß
  • 1/4 TL Salz
  • 150 gr Zucker
  • 1/2 TL Stärke
Anleitungen
Baiser Herzen
  1. Die Eiweiße zusammen mit dem Salz in eine saubere, fettfreie Schüssel geben und erstmal schaumig schlagen.

  2. Anschließend den Zucker während dem Rühren langsam und mit Gefühl zum Eischnee dazu rieseln lassen.

  3. Danach die Baisermasse für weitere 5-10 Minuten auf höchster Stufe rühren, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben. Viele Tipps zur geingsicheren Herstellung der Baisermasse findest du hier.

  4. 2/3 der Baisermasse rosa einfärben und auf eine Frischhaltefolie streichen. Das restliche Drittel der weißen Baisermasse mittig, der Länge nach auf die rosa Baisermasse geben.

  5. Die Frischhaltefolie zusammenwickeln, ein Ende abschneiden und in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle geben.

  6. Die Herzchenvorlage unter das Backpapier legen. Auf die untere Herzspitze einen Tuff spritzen, Lollistiel darauflegen und die Tuffs auf die Herzvorlage spritzen.

  7. Die Baiser Herzen im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad, Heißluft, ca. 90-120 trocknen. Während dem Trocknen einen Kochlöffelstiel zwischen die Backofentüre klemmen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Die Baiser Herzen sind fertig getrocknet, wenn sie sich leicht vom Backpapier schieben lassen.

Biskuit
  1. Eier, Zucker und Salz in einer Schüssel ca. 20 Minuten auf höchster Stufe schlagen.

  2. Mehl, Stärke und Backpulver vermischen, in den Teig sieben und vorsichtig unterheben.

  3. Butter schmelzen und mit 2 EL vom Teig verrühren. Diese Mischung wieder zurück zum Teig geben und ebenfalls einrühren.

  4. Den Biskuitteig in einen mit Backpapier eingeschlagenen Backring geben und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad, Ober-/Unterhitze, für ca. 35-40 Minuten backen.

  5. Die Backofentüre einen Spalt öffnen und den Biskuit so vollständig abkühlen lassen.

Himbeersahne
  1. Sahne steif schlagen.

  2. Himbeeren auftauen und anschließend pürieren.

  3. Gelatineblätter in Wasser einweichen. Nach 5 Minuten die Blätter ausdrücken, in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen (Achtung: Gelatine darf nicht kochen!)

  4. 3 EL der pürierten Himbeeren mit der aufgelösten Gelatine verrühren und diese Mischung zurück zu den restlichen Himbeeren geben und so lange rühren bis sich beides miteinander verbunden hat.

  5. Die steifgeschlagene Sahne unterheben.

Fertigstellung
  1. Den Biskuitboden aus dem Tortenring lösen und mit einer Tortensäge in zwei gleich hohe Böden teilen. Den untersten Boden auf eine Tortenplatte setzen, einen Tortenring drum herum spannen und die Hälfte der Himbeersahne darauf glatt streichen.

  2. Den oberen Boden aufsetzen und die restliche Himbeersahne ebenfalls daraufgeben und glatt streichen.

  3. Die Himbeersahnetorte nun mind. 6 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank kühlen.

  4. Anschließend den Tortenring abnehmen und die Torte kurz vor dem Verzehr mit den Baiser Drops und Baiser Herzen dekorieren.

Rezept-Anmerkungen

Das restliche Baiser könnt ihr ganz einfach auf den restlichen Platz auf dem Backblech als kleine Tuffs spritzen.

Produkte, die ich für die Himbeer-Sahne-Torte verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dadurch natürlich auf keinen Fall mehr.


1 Kommentar zu „Himbeer-Sahne-Torte mit Baiser-Herzen“

  1. Pingback: Baiser Käsekuchen - Zuckerdeern

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.