Cheesecake-Muffins

Cheesecake-Muffins Rezept mit Früchten

Und da ist er. Der Sommer ist endlich da und wir können nach langem Ärgern über Regen, Wind und Kälte endlich wieder über die Hitze jammern. Yeeaahhh… Aber der Sommer kommt natürlich nicht ohne uns ein paar leckere Cheesecake-Muffins mitzubringen.

Alles andere wäre natürlich auch absolut unfreundlich. Und sinnlos. Der Sommer wäre natürlich nicht der Sommer wenn er die kleinen Käsekuchen-Törtchen nicht noch mit leckeren Sommerfrüchten toppen würde.

Der Sommer kommt mit Cheesecake-Muffins und Sommerfrüchten

Himbeeren, Blaubeeren, Erdbeeren… Von Beeren kann ich ja absolut nicht genug bekommen. Und dieses Jahr hab ich mir ganz fest vorgenommen die kleinen Beeren frisch vom Feld zu pflücken. Als ich noch Kind war haben wir das total oft gemacht. Erdbeerfelder gibts hier in der Gegend einige und für mich war es früher immer ein Highlight. Mit einem kleinen Körbchen durch die Gänge zu schlendern und die Erdbeeren ganz alleine zu pflücken. So schmecken sie natürlich auch gleich noch viel besser.

Cheesecake-Muffins

Auch wenn ich liebevoll gebackene und dekorierte Torten absolut gerne mache und ich mich damit auch Stunden beschäftigen könnte, ist es immer super praktisch schnelle und einfache Rezepte zur Hand zu haben. Eigentlich würde ich jetzt ja gerne schreiben „5 Steps zu den perfekten Cheesecake-Muffins“. Aber es sind nur vier. Also noch schneller. Von daher:

4 Steps zu den perfekten Cheesecake-Muffins

  • Ein paar Löffelbiskuit zerkleinern und mit Butter mischen
  • Cheesecake-Masse verrühren
  • Beides in Muffinförmchen geben und backen
  • Mit euren aller,- aller,- allerliebsten Lieblingsfrüchten toppen

Lecker kann doch so einfach sein oder nicht? Das Cheesecake-Muffins Rezept ist absolut kein Hexenwerk und so easy peasy zacki zacki fertig, dass ihr sie auch backen könnt, während ihr das Mittagessen kocht. Oder während ihr mit eurem Lieblingsmenschen telefoniert. Oder während ihr das Abendessen vorbereitet. Oder oder oder. Geht alles 😉

Wenn ihr also auch direkt auf die 7. Cheesecake-Wolke abdriften wollt, aktualisiert noch schnelle euren Einkaufszettel. Viel draufschreiben müsst ihr bestimmt nicht, die meisten Zutaten aus dem Rezept habt ihr sicher Zuhause 🙂

Habt den allerschönsten Tag ihr Lieben und wie immer ganz viel Spaß beim Backen!

Eure

Cheesecake-Muffins

DIe Zutatenmengen für die Cheesecake-Muffins sind im Rezept für 18 Stück angegeben.

Cheesecake Muffins mit Früchten
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
 

Hier findest du ein einfaches Rezept für leckere Cheesecake-Muffins mit Früchten belegt.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: American
Keyword: Cheesecake, Früchte, Käsekuchen, Muffins, Obstkuchen
Portionen: 18 Stück
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Boden
  • 150 gr Löffelbiskuit
  • 120 gr Butter
Füllung
  • 100 gr Frischkäse
  • 250 gr Quark, 20 %
  • 100 gr Puderzucker
  • 50 gr Stärke
  • 2 Eier
  • 1 Bio-Zitrone
Topping
  • Mini Baiser
  • Früchte eurer Wahl
Anleitungen
Boden
  1. Löffelbiskuit mit einem Multi-Zerkleinerer fein mahlen.

  2. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und mit den gemahlenen Löffelbiskuit vermischen.

  3. Muffinförmchen in ein Muffinblech setzen und je 1 Esslöffel der Butter-Keksmasse in ein Förmchen geben und mit einem Glasboden fest drücken. Ca. 30 Minuten kaltstellen.

Füllung
  1. Frischkäse, Quark, Puderzucker, Stärke, Eier und abgeriebene Zitronenschale in eine Schüssel geben und mit einem Mixer oder Schneebesen klümpchenfrei verrühren.

  2. Die Cheesecake-Masse ebenfalls in die Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten backen. Die Cheesecake-Muffins anschließend komplett abkühlen lassen.

Fertigstellung
  1. Die abgekühlten Cheesecake Muffins mit den Früchten und Mini Baiser dekorieren und genießen.

Rezept-Anmerkungen

Das Rezept und viele Tipps & Tricks für meine Baiser Drops findest du hier.

Produkte, die ich für das Cheesecake-Muffins Rezept verwendet habe (Werbung*):


*Bei dem angegebenen Amazon-Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich auf keinen Fall mehr.


1 Kommentar zu „Cheesecake-Muffins Rezept mit Früchten“

  1. Pingback: Rezept für no bake Cheesecake Bites - Zuckerdeern.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top