Blätterteighasen

Aus nur 4 Zutaten: Ruck-Zuck Osterhasen backen

Heute ist es soweit und der Naschglück-Blog startet in die Oster-Saison. Den Anfang hierfür machen diese Blätterteig-Osterhasen und die gehen wirklich ruck-zuck, im wahrsten Sinn des Wortes. Perfekt für den Oster-Brunch, als Mitbringsel oder auch versteckt im Osterkörbchen. Super-duper schnell gemacht und das alles mit nur 4 Zutaten!

Aus nur 4 Zutaten Blätterteig-Osterhasen backen

Zur Osterzeit Osterhasen backen. Das gehört wohl einfach dazu. Ganz egal, ob sie nun aus einem Mürbteig, Quark-Öl-Teig oder wie diese süßen Exemplare, aus einem Blätterteig gebacken werden. Sie verschönern einfach jedes Osterkörbchen, machen das Buffet für den Osterbrunch noch schmackhafter und zaubern jedem Kind ein Lächeln ins Gesicht! Ganz sicher 🙂

Und um meine einfachen ruck-zuck Osterhasis zu backen braucht ihr nicht mal Ausstecher. Die gehen nämlich so super easy, dass es schon fast übertrieben ist das Ganze hier als Rezept zu bezeichnen. Aber ich hab natürlich trotzdem eins für euch. Das findet ihr wie immer ganz unten im Post und heute sogar mit einer bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Osterhasen backen

Nicht nur, dass es heute mein erstes Oster-Rezept dieses Jahr gibt, nein. Heute startet auch bei Instagram ein kreatives Oster-Event, welches Elena von backmichgluecklich.de und ich die letzten Wochen für euch geplant haben. Unter dem Hashtag#hoppelhasenfest gibt es die nächsten zwei Wochen auf Instagram nämlich jeden Tag einen neuen, österlichen Beitrag von 11 anderen wundervollen Bloggern und uns.

2 Wochen ganz im Zeichen von Ostern #hoppelhasenfest

Das Beste: Dabei ist alles erlaubt was mit Ostern zu tun hat. Ganz egal, ob Backen oder Kochen, DIY oder Lettering. Aber auch ihr könnt bei unserem Oster-Event dabei sein. Postet einen österlichen Beitrag mit dem Hashtag #hoppelhasenfest und habt die Chance auf super tolle Gewinne! Schaut einfach mal auf meinem Instagram Account mein_naschglueck vorbei. Dort gibts alle weiteren Infos und natürlich auch die tollen Gewinnpakete im Laufe der nächsten zwei Wochen zu sehen.

Osterhasen backen

Die Osterhasen hab ich mit Nutella gebacken. Ich hatte nämlich noch ein Glas übrig, welches mir meine Mama vor Kurzem mit dem Vermerk „Wir essen es nicht mehr und es läuft bald ab“ in die Hand gedrückt hat. Wir wollen ja nichts verkommen lassen, ne 😉 Aber ihr könnt die Häschen auch beispielsweise mit Lemon Curd backen. Das passt nämlich super gut zu Ostern. Oder ihr streicht die Blätterteigplatte mit geschmolzener Butter ein und bestreut sie dann mit Zimt und Zucker.

Sowohl süß als auch herzhaft gefüllt sind die Blätterteig-Osterhasen ein Genuss

Und solltet ihr keine Lust auf Süßes haben: Gerade für den Osterbrunch passt es super die Osterhasen mit herzhaften Füllungen zu backen. Frischkäse, Schinken, Zwiebeln usw. Okay, das war zuviel. Jetzt bekomm ich Hunger!

Wie dem auch sei. Die Blätterteig-Osterhasen sind

  • super vielseitig,
  • lassen sich sowohl süß als auch herzhaft füllen, mit allem was ihr mögt,
  • ein niedlicher Hingucker bei eurem Osterbrunch und
  • aus nur 4 Zutaten super schnell und einfach gebacken.

Habt den allerschönsten Start in die neue Woche und wie immer wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Backen! Vielleicht ja auch ganz viel Spaß beim Backen von den Osterhasen 😉

Eure

Osterhasen backen
Blätterteighasen zum Osterbrunch
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 

Hier findest du ein absolut einfaches, gelingsicheres Rezept für ruck-zuck gemachte Blätterteighasen für deinen Osterbrunch oder auch einfach so zum Naschen.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Blätterteig, Nutella, Osterbrunch, Ostern
Portionen: 20 Stück
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
  • 2 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal á 275 gr.
  • 200 gr Nutella
  • 200 gr Sahne
  • 2 TL San Apart
Anleitungen
  1. Blätterteig ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur liegen lassen und dann aufrollen.

  2. Blätterteig mit Nutella bestreichen und an den langen Kanten 1 cm leer lassen.

    Blätterteighasen
  3. Die leeren Kanten mit Wasser bepinseln.

    Blätterteighasen
  4. Den 2. Blätterteig darauflegen und die langen Kanten mit einer Gabel eindrücken.

    Blätterteighasen
  5. Mit einem Pizzaschneider ca. 1,5 cm beite Streifen schneiden.

    Blätterteighasen
  6. Die Teigstreifen wie auf dem Bild ersichtlich drehen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze, für ca. 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Anschließend aus dem Backofen nehmen und komplett abkühlen lassen.

    Blätterteighasen
  7. Sahne mit 2 TL San Apart steifschlagen und die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

  8. Sahnetuff als Schwänzchen auf die Blätterteighasen spritzen.

Rezept-Anmerkungen

Die Blätterteighäschen kannst du auch zum Beispiel mit Lemon Curd oder Zimt und Zucker zubereiten.

Produkte, die ich für die Blätterteig-Osterhasen verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dadurch natürlich auf keinen Fall mehr.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top