Schokoladenbrot

Schokoladenbrot Rezept für Weihnachten

Beim Backen probiere ja wirklich super super gerne Neues aus. Aber manche Rezepte backe ich immer und immer wieder. Wie zum Beispiel das Rezept für dieses Schokoladenbrot. Leute, ich liiiebe es! Das Rezept ist von der Schwiegermama meiner Schwester und seit ich dieses Schokoladenbrot zum ersten Mal probiert hab, gehört es fest zu meinem weihnachtlichen Standardrepertoire.

Saftiges Schokoladenbrot zur Weihnachtszeit

Und wisst ihr was? Ich hab beim Backen nämlich extra auf die Uhr geschaut: Der Teig für das Schokoladenbrot ist in gerade mal 10 Minuten zusammengerührt und im Backofen.

Schokoladenbrot

Liegt natürlich auch daran, dass der Teig vom Schokoladenbrot ganz einfach auf ein Backblech gestrichen wird. Also könnte man es schon fast als Blechkuchen bezeichnen. Und Blechkuchen reichen nicht nur für eine Menge Leute, sondern sind meist auch schnell zubereitet. Perfekt also auch für einen unangekündigten Last-Minute-Besuch von den Lieben.

Sobald die Schokolade fest geworden ist, gebt ihr das Schokoladenbrot am besten in eine luftdicht verpackte Dose. So ist es gut einen Monat haltbar. Ihr könnt also jetzt schon mit dem Backen loslegen und habt an Weihnachten immer noch ein saftiges Schokoladenbrot Zuhause.

Wenn ihr noch mehr Tipps zur Haltbarkeit und Aufbewahrung von euren liebsten Plätzchen lesen möchtet, dann schaut unbedingt bei meinem Rezept für die Hand Pie Plätzchen mit Marmelade vorbei 🙂

Noch ein kleiner Tipp: Am besten ihr schneidet das Schokoladenbrot solange die Schokolade noch warm ist. Auf diese Weise könnt ihr sauber schneiden und die Schokolade bricht nicht.

Habt ganz viel Spaß beim Backen und machts euch kuschelig,

eure Meli ♥

Schokoladenbrot

Schokoladenbrot

Die Zutaten für das Schokoladenbrot Rezept sind für ein Blech in der Größe von 40×35 cm angegeben. Möchtest du das Schokoladenbrot in einer anderen Größe backen, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

 

Schokoladenbrot Rezept
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 

Perfekt für Weihnachten: Saftiges Schokoladenbrot mit gehobelten Mandeln.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Blechkuchen, Mandeln, Plätzchen, Schokolade, Weihnachten
Portionen: 1 Blech
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Zutaten Teig
  • 250 gr Butter
  • 250 gr Zucker
  • 6 Eier
  • 100 gr Mehl
  • 200 gr Zartbitterkuvertüre
  • 250 gr gemahlene Mandeln
Zutaten Deko
  • 200 gr Zartbitterkuvertüre
  • 100 gr gehobelte Mandelblättchen
Anleitungen
Zubereitung Teig
  1. Butter und Zucker 5 Minuten cremig rühren.

  2. Eier nacheinander dazugeben und jeweils eine Minute verrühren.

  3. Mehl in den Teig sieben und unterheben.

  4. Zartbitterschokolade grob zerhacken und ebenfalls zusammen mit den gemahlenen Mandeln zum Teig geben und verrühren.

  5. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (30x40 cm) streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15-20 Minuten backen.

Fertigstellung
  1. Schokolade grob zerhacken und temperieren: 2/3 über einem heißen Wasserbad schmelzen, dann das restliche Drittel dazugeben und rühren bis die Schokolade geschmolzen ist.

  2. Die geschmolzene Schokolade über dem abgekühlten Schokoteig verstreichen und die gehobelten Mandelblättchen darauf verteilen.

Rezept-Anmerkungen

Das Schokoladenbrot schneiden, so lange die Schokolade noch warm ist. So lässt es sich gut schneiden und die Schokolade bricht nicht.

 

Produkte, die ich für das Schokoladenbrot Rezept verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dadurch natürlich auf keinen Fall mehr.


 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.