Tiramisu Cupcakes

Tiramisu Cupcakes mit Vanille-Espresso

(Beitrag enthält Werbung für Tchibo*) Für all diejenigen, die den Naschglück-Blog schon länger verfolgen ist es mit Sicherheit kein Geheimnis. Ich bin ein absoluter Kaffeeliebhaber! Ob ein ausgiebiger Latte Macchiato am Morgen, ein Kaffee to-go beim Shoppen oder ein schneller Espresso als kleinen Energieschub am Nachmittag.

Coffeelover durch und durch

Allerdings ist Kaffee nicht nur für mich wichtig. Auch meine kleinen Tiramisu Cupcakes können (…und wollen!) nicht auf ihn verzichten. Und durch einen himmlischen Vanillegeschmack bekommen sie ohne großen Aufwand eine herrliche Note. Ich mag es total süße Klassiker in einem neuen Gewand, wie beispielsweise bei meinem Donauwellen Gugelhupf, zu backen. Deswegen wurde es auch kein klassisches Tiramisu sondern eben hübsche Tiramisu Cupcakes. Im Geschmack stehen sie dem klassischen Tiramisu natürlich auch in der Mini-Version in nichts nach.

Tiramisu Cupcakes

Allerdings hatte ich bei der Zubereitung der Tiramisu Cupcakes ein wenig Hilfe: Meine Cafissimo mini in Salsa Red von Tchibo hat mich hierbei nämlich tatkräftig unterstützt und die Cupcakes mit einem herrlichen Vanilla Espresso verfeinert. Die Vanilla und Caramel Flavoured Edition Espressi wurden nämlich wieder aufgelegt und sind endlich wieder in allen Tchibo-Filialen sowie online erhältlich. Sämtliche Kapseln sind übrigens zu 100 % recyclebar!

Vanilla & Caramel: Perfekt in den kalten Jahreszeiten

Natürlich mussten wir uns schnell ans Testen der beiden verlockenden Sorten machen. Während mein Mann eher den Caramel Espresso bevorzugte (war mir auch schon im Voraus klar, er steht nämlich total auf Karamell in welcher Form auch immer) war mein Favorit eher der Vanilla Espresso. Vanillegeschmack im Kaffee ist für mich ein absoluter Genuss. Auch Zuhause wandern desöfteren ein paar Tröpfchen Vanilleextrakt in meinen Kaffee. Ich mag den Geschmack einfach total!

Tiramisu Cupcakes mit herrlicher Vanille-Note

Die Bedienung der Cafissimo mini war ebenfalls total easy. Auch wenn sie den Zusatz „mini“ trägt, wodurch sie natürlich perfekt in unsere (ebenfalls mini) Küche passt, finden all unsere Tassen und sogar Latte Macchiato Gläser ein Plätzchen unter der Kaffeemaschine. Und auch das Brühdruck-System macht sich für einen Kaffeeliebhaber wie mich absolut im Geschmack einer Tasse Kaffee bemerkbar.

Tiramisu Cupcakes

Tiramisu Cupcakes

Lange hat es nicht gedauert, da liefen also die Vanille Espressi für meine Tiramisu Cupcakes schon durch die Cafissimo mini während ich die fertig gebackenen Cupcakes aus dem Ofen holen konnte. Die Herstellung der Tiramisu Cupcakes ist absolut kein Hexenwerk. Also perfekt geeignet für kurzfristig angemeldeten Besuch. Schmecken tut Tiramisu nämlich immer. Ob als Torte, als Dessert im Glas, als Kuchen oder eben in Form von hübschen Cupcakes.

Während ich jetzt also noch mein Tässchen Kaffee leer trinke, wünsche ich euch schon mal ein wunderschönes Wochenende und wie immer ganz viel Spaß beim Backen,

eure Meli ♥

Tiramisu Cupcakes

Tiramisu Cupcakes

 

Tiramisu Cupcakes mit Vanille-Espresso
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Das klassische Dessert in neuem Gewand

Keyword: Cupcakes, Espresso, Kaffee, Muffins, Rührteig, Tiramisu
Portionen: 12 Cupcakes
Zutaten
Zutaten Cupcake Teig
  • 160 gr Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 gr Schmand
  • 160 gr Butter
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 260 gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
Zutaten Tränke
  • 50 ml Espresso
Zutaten Topping
  • 200 ml Sahne
  • 2 TL San Apart
  • 250 gr Mascarpone
  • 30 gr Puderzucker
  • 50 gr Kakao
Anleitungen
Zubereitung Cupcake Teig
  1. Zucker, Eier und Salz 5 Minuten schaumig schlagen.

  2. Schmand, geschmolzene Butter und Vanilleextrakt in den Teig einrühren.

  3. Mehl und Backpulver vermischen, in den Teig sieben und kurz einrühren.

  4. Muffinförmchen auf ein Muffinblech setzen und mit einem Eisportionierer die Muffinförmchen gleichmäßig füllen.

  5. Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen.

Zubereitung Topping
  1. Sahne mit 2 TL San Apart steifschlagen.

  2. Mascarpone und Puderzucker dazugeben und rühren bis sich alles miteinander verbunden hat.

  3. Die Sahne-Mascarpone Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.

Fertigstellung
  1. Die Cupcakes mit einem Schaschlikspieß einstechen und jeweils einen TL Espresso daraufgeben.

  2. Die Sahne-Mascarpone Creme auf die Cupcakes dressieren und anschließend den Kakao auf das Topping geben.

Rezept-Anmerkungen

Um den Kakao gleichmäßig auf den Tiramisu Cupcakes zu verteilen kannst du einfach einen Esslöffel Reis mit in das Sieb geben.

 

*Dieser Blogartikel entstand in Kooperation mit Tchibo, wurde von mir selbst verfasst und entspricht meiner persönlichen Meinung.


 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.