Schokokuchen mit Zucchini

Schokokuchen mit Zucchini

Schokokuchen mit Zucchini? Ja, ihr lest richtig! Und zwar nicht nur irgendeinen Schokokuchen, sondern den allerbesten und aller saftigsten, den ich je probiert habe! Schon vor Längerem hat mir meine Schwester von einem sooo leckeren Kuchen mit Zucchini erzählt, welchen sie auf einer Feier gegessen hat. Mein Gedanke war nur: Zucchini? Im Kuchen? Und auch noch lecker? Ja nee, ist klar…

Schokokuchen mit Zucchini

An Ostern habe ich mich dann an Rübli Cupcakes gewagt. Nicht nur von mir wurden sie als super lecker empfunden. Die Karotten machen einen Kuchenteig wahnsinnig saftig. Gut schmecken tut es noch dazu. Den richtigen Geschmack von Karotten konnte man nicht wirklich herausschmecken. Also musste es doch auch genauso mit Zucchini klappen. Wie ihr sehen könnt, ja es hat geklappt.

Der Schokokuchen mit Zucchini ist sowas von saftig geworden und schon nach dem ersten Bissen zu meinem absoluten Schoko-Lieblingskuchen geworden. Und auch beim zweiten Mal backen, hat niemand vermutet, dass in dem Schokokuchen Zucchinis drin sind.

Der saftigste Schokokuchen ever

Besonders die zerhackte Schokolade im Schokokuchen macht ihn super lecker. Da ich ganz normale Zartbitterschokolade verwende und keine backfeste Schokolade, schmilzt ein Teil und der andere wird nach dem Backen wieder fest. Dadurch ist der Schokokuchen mit Zucchini also nicht nur super saftig sondern auch lecker schokoladig. Ohne dabei zu süß zu sein.

Schokokuchen mit Zucchini

Wenn ihr also genau so Schokoholics seid wie ich, dann ist dieser Kuchen genau der Richtige für euch. Übrigens: Gut verschlossen in einer luftdichten Dose könnt ihr den Schokokuchen mit Zucchini mindestens 3-4 Tage aufbewahren. Auch nach 4 Tagen ist er noch ein absoluter Genuss.

Habt ein schönes Wochenende ihr Lieben und wie immer viel Spaß beim Backen,

eure Meli ♥

Schokokuchen mit Zucchini

Die Zutaten für den Schokokuchen mit Zucchini sind für eine Kastenform mit einer Größe von 30×10 cm angegeben.

Schokokuchen mit Zucchini
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Der saftigste Schokokuchen ever!

Keyword: Kastenkuchen, Rührkuchen, Schokokuchen, Schokolade, Zucchini
Portionen: 1 Kuchen
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Zutaten Rührteig
  • 250 gr Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 160 ml Öl
  • 200 gr Mehl
  • 70 gr Kakao
  • 2 TL Backpulver
  • 320 gr Zucchini
  • 250 gr Zartbitterschokolade
Zutaten Guss
  • 150 gr Zartbitterschokolade
  • 20 gr Macadamia Nüsse
Anleitungen
Zubereitung Rührteig
  1. Zucker, Eier und Salz in eine Schüssel geben und 5 Minuten auf höchster Stufe rühren.

  2. Öl langsam dazufließen lassen und ebenfalls einrühren.

  3. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen, zum Teig geben und zügig unterrühren.

  4. Zucchini waschen, raspeln und unterheben.

  5. Schokolade grob zerhacken und ebenfalls unterheben.

  6. Eine Kastenform mit Backtrennspray einsprühen, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze für ca. 50-60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

Fertigstellung:
  1. Die Zartbitterschokolade grob hacken und temperieren.

  2. Anschließend auf dem abgekühlten Schokokuchen verstreichen und die Macadamia Nüsse darauf verteilen.

 

Produkte, die ich für den Schokokuchen mit Zucchini verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen, erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dadurch natürlich auf keinen Fall mehr.


 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.