Butterkekskuchen-mit-Mandarinen

Butterkekskuchen mit Mandarinen

Nach 2 Wochen Pause startet heute auch auf dem Naschglück-Blog das neue Jahr. 2022 – Here we go! Auch wenn das kleine Päuschen wirklich mal gut tat, freue ich mich umso mehr, dass es jetzt wieder los geht. Ohne Backen ging es die letzten Wochen natürlich sowieso nicht.

Unter anderem ist in dieser Zeit dieser super leckere Butterkekskuchen mit Mandarinen und Vanillepuddingcreme entstanden. Ein sowas von einfaches Blechkuchen-Rezept, welches ihr wirklich zu jedem Anlass zubereiten könnt.

Butterkekskuchen-mit-Mandarinen

Neben ganzen 4 Schichten Butterkeksen verstecken sich auch noch Vanillepuddingschichten, Sahne und Mandarinen in den leckeren Schnitten. Dank den Butterkeksen kommt dieser Blechkuchen sogar komplett ohne Backen aus. Hier darf der Backofen also gerne mal aus bleiben.

Der Butterkekskuchen lässt sich übrigens auch schon super einen Tag vorher zubereiten. So kann er im Kühlschrank zum einen gut durchziehen und zum anderen werden die Butterkekse so schön weich und der Mandarinenkuchen lässt sich einfach schneiden. Deswegen könnt ihr den Kuchen auch in eine Auflaufform schichten, da sich die Stücke ganz einfach teilen lassen.

Wie ihr seht, ganz untätig war ich am Jahresanfang also nicht. Ich habe nämlich noch jede Menge weitere Rezepte für das neue Jahr geplant und gebacken: Von Desserts, über Herzhaftes und natürlich auch wieder einfache Kuchen und etwas aufwendigere Torten. Ihr könnt also gespannt sein!

Aber bevor es wieder etwas mehr Rosa wird und wir auf den Valentinstag zugehen, habe ich gedacht, fangen wir heute mal mit dem Butterkekskuchen mit Mandarinen an. Ich hoffe jedenfalls er gefällt euch genau so gut wie mir.

Wie immer wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Backen und bis bald!

Eure

Meli

Und denkt daran: Wenn ihr den tollen Blechkuchen nachgebacken habt, verlinkt gerne meinen Instagram-Kanal mein_naschglueck, damit ich eure tollen Werke bestaunen kann!

Butterkekskuchen-mit-Mandarinen
Butterkekskuchen mit Mandarinen
Zubereitungszeit
1 Std.
Arbeitszeit
1 Std.
 

Hier findest du ein einfaches Rezept für einen tollen Butterkekskuchen mit Mandarinen und Pudding

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Blechkuchen, Kekse, Mandarinenkuchen, Pudding, Schnitten
Portionen: 1 Kuchen
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
  • 320 gr Butterkekse (ca. 2 Packungen)
Puddingcreme
  • 1 l Milch
  • 3 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 50 gr Zucker
  • 200 gr Butter, zimmerwarm
  • 2 Dosen Mandarinen
Sahneschicht
  • 400 ml Sahne
  • 4 TL San Apart
Deko
  • 100 gr Schokoladenglasur
  • 3 Mandarinen
  • Streusel
  • Puderzucker
Anleitungen
Puddingcreme
  1. Vanillepuddingpulver mit Zucker und ca. 200 ml Milch mit einem Schneebesen klümpchenfrei verrühren.

  2. Die restlichen 800 ml Milch in einen Topf geben und erhitzen. Sobald die Milch aufkocht die Mischung mit einem Schneebesen einrühren, einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

  3. Den Pudding direkt an der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken (so bildet sich keine Haut) und den Pudding komplett abkühlen lassen.

  4. Die Butter in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und ca. 5 min auf höchster Stufe rühren. Den abgekühlten Pudding esslöffelweise unter rühren dazugeben.

Sahneschicht
  1. Sahne mit San Apart steifschlagen. 3-4 EL der Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und zur Seite legen. Diese wird am Schluss für die Deko benötigt.

Fertigstellung
  1. Mandarinen in einen Sieb geben und abtropfen lassen.

  2. Einen verstellbaren Backrahmen auf ein Backblech mit Backpapier stellen. Die erste Butterkeksschicht (4×4) darauflegen.

  3. Die Hälfte der Puddingcreme darauf verstreichen und die Hälfte der Mandarinen daraufgeben.

  4. 2. Schicht Butterkekse darüberlegen und die restliche Hälfte der Puddingcreme sowie die restlichen Mandarinen daraufgeben. Darüber nochmals eine Butterkeksschicht legen.

  5. Darauf die Sahne geben, glattstreichen und die 4. Butterkeksschicht darüberlegen.

  6. Schokolade schmelzen und auf die obere Butterkeksschicht streichen. Nachdem die Schokolade fest ist mit der zur Seite gelegten Sahne Sahnetuffs aufspritzen.

  7. Den Butterkekskuchen mit dekorierten Mandarinenspalten und Puderzucker dekorieren.

Rezept-Anmerkungen

Den Butterkekskuchen am Besten am Vortag zubereiten und im Kühlschrank lagern. So werden die Butterkekse weicher und der Kuchen lässt sich super einfach schneiden.

Produkte, die ich für den Butterkekskuchen mit Mandarinen verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich nicht mehr.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Scroll to Top