Crispy-Treats

Leckere crunchy Crispy-Treats zu Ostern

Heute habe ich euch eine kleine Oster-Knabberei mitgebracht: Crispy-Treats. Kennt ihr diese crunchy Süßigkeit schon? Eine süße Leckerei, die ganz einfach in nur ein paar Minuten zubereitet ist. Dafür könnt ihr ganz einfach euer Lieblings-Müsli verwenden, ein bisschen Butter und fluffy Marshmallows und schon ist die Masse für die Crispy-Treats bereit.

Crispy Treats

Perfekt übrigens auch für Kinder: Den Tisch mit einer großzügigen Tischdecke abdecken (so gibts später weniger zum Aufräumen und Putzen), geschmolzene Schokolade und Deko dazustellen und schon kann losgestreuselt und dekoriert werden. Die Kiddies haben ihren Spaß und wir Eltern evtl. ein klein wenig Ruhe im Homeoffice.

Süßes Gebäck zu Ostern: Crispy-Treats am Stiel

Hier noch ein paar weitere Vorteile der Crispy-Treats:

  • Ob Ostern, Weihnachten oder Muttertag: Je nach Anlass lassen sie sich super einfach dekorieren
  • Sie sind eine tolle Beschäftigung für Kinder
  • Eine tolle Geschenkidee: Crispy-Treats eignen sich hübsch verpackt perfekt als kleines Mitbringsel
Crispy-Treats

Verratet mir doch gerne in den Kommentaren mit welcher Deko ihr die Crispy-Treats am liebsten verzieren würdet!

Wenn ihr oder eure Kiddies die Crispy-Treats nachgemacht habt, dann schickt mir doch gerne ein Bild oder markiert mich bei Instagram mit @mein_naschglueck, damit mir eure tollen Werke nicht entgehen.

Habt einen wundervollen Tag und wie immer ganz viel Spaß beim Backen!

Eure

Meli
Crispy-Treats
Crispy Treats zu Ostern
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 

Hier findest Du ein leckeres Rezept für Crispy-Treats zu Ostern.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: am Stiel, Gebäck, Müsli, Ostern
Portionen: 20 Stück
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Crispy-Treats Masse
  • 200 gr Müsli
  • 100 gr Butter
  • 300 gr Marshmallows
Deko
  • 50 gr Candy Melts
  • Schokohasen
  • Zucker-Karotten
  • Lieblingsstreusel
Anleitungen
Crispy-Treats Masse
  1. Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen, Marshmallows dazugeben und mit einem Teigspatel rühren, bis sich beide Zutaten miteinander verbunden haben.

  2. Müsli in eine Schüssel geben, Butter-Marshmallow-Masse dazugeben und alles gut miteinander verrühren.

  3. Backform oder Auflaufform (20x30cm) mit Backpapier auskleiden. Die Masse hineinfüllen und nochmals eine Schicht Backpapier darüberlegen. Die Masse mit den Händen fest drücken, bis eine ebene Oberfläche entsteht.

  4. Die Masse nun ca. 1 Stunde kühlen.

  5. Anschließend die Masse aus der Form nehmen und in gleich große Stücke teilen (2×3 cm).

Fertigstellung
  1. In jedes Crispy-Treats-Stück einen Cake-Pop-Stiel stecken.

  2. Candy Melts über einem heißen aber nicht mehr kochenden Wasserbad schmelzen und in einen Spritzbeutel füllen, die vordere Spitze abschneiden und über den Crispy Treats verteilen.

  3. Mit Schokohasen, Karotten und Streuseln dekorieren und trocknen lassen.

Produkte, die ich für die Crispy-Treats zu Ostern verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich nicht mehr.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Scroll to Top