Nuss-Nougat-Torte

Nuss-Nougat-Torte mit Toffifee und Schoko-Nuss-Böden

Heute gibts mal wieder ein super leckeres und einfaches Törtchen für Euch: Eine Nuss-Nougat-Torte mit Toffifee und saftigen, schokoladigen Nuss-Böden. Als ich mir die letzten Rezepte angeschaut habe, die ich hier veröffentlicht habe, war ich ja schon etwas erschrocken. Ganz schön lange her, als es die letzte Torte auf den Naschglück-Blog geschafft hat.

Zeit für Torte: Nuss-Nougat-Torte mit saftigen Schoko-Böden

Deswegen gab es zur Nuss-Nougat-Torte auch direkt ne extra Portion Liebe mit dazu. Auch wenn der Valentinstag schon vorbei ist. Die Toffifee sind dekoriert mit rosa Herzchen oder anderen Streuseln ein absoluter Hingucker auf jedem Törtchen und super einfach und schnell gemacht. Die Toffifee an der schokoladigen Oberfläche mit einem Küchenflambierer oder einem Feuerzeug etwas erwärmen und schon könnt ihr nach Lust und Laune drauf los streuseln.

Nuss-Nougat-Torte

Was natürlich noch wichtiger ist als die Deko: Die Torte. Mit einer unglaublich cremigen Nuss-Nougat-Creme ist sie ein wahres Prachtstück auf jedem Tortenbuffet. Die nussige Tortencreme ist, abgesehen von der Abkühlzeit, in Windeseile zubereitet. Sahne aufkochen, die schnittfeste Nougat-Masse darin auflösen und das ganze, am besten über Nacht, abkühlen lassen.

Anschließend noch fix mit Mascarpone und San Apart steifschlagen und schon könnt ihr eure saftigen Schoko-Böden mit Haselnüssen damit befüllen.

Die perfekte Torte für alle Nussliebhaber

Ich würde behaupten, dass über 90 % meiner Tortenrezepte immer eine fruchtige Komponente beinhalten. Darauf habe ich hier mal verzichtet. So könnt ihr die volle Ladung Nuss-Nougat genießen. Wer auf das Fruchtige trotzdem nicht verzichten möchte: Kirschen und Himbeeren passen perfekt zu dem Nuss-Törtchen. Dafür gebt ihr das Obst einfach auf die Cremeschichten und drückt es ein wenig ein.

Wenn ihr Lust habt nicht nur die Torte zu backen, sondern auch die kleinen Mini-Cupcakes, dann könnt ihr von dem folgenden Rezept einfach 1/4 mehr Teig zubereiten (dafür rechnet ihr die Zutaten ganz einfach :3 und dann x4) und diesen mithilfe eines Spritzbeutels in eine Mini-Muffin-Form mit Papierförmchen geben. So bekommt ihr 24 Stück der süßen Cupcakes aus der Menge.

Bei Fragen zur Nuss-Nougat-Torte oder den süßen Toffifee-Muffins schreibt mir gerne in die Kommentare!

Nun wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende und wie immer ganz viel Spaß beim Backen!

Eure

Meli
Nuss-Nougat-Torte

Die im Rezept angegebenen Zutatenmengen sind ausreichend für eine Nuss-Nougat-Torte mit einem Durchmesser von 20 cm. Wenn du die Torte in einer anderen Größe backen möchtest, kannst Du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

Nuss-Nougat-Torte mit Toffifee
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
1 Std.
Arbeitszeit
1 Std. 20 Min.
 

Hier findest du ein einfaches Rezept für eine schokoladige Nuss-Nougat-Torte.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Haselnuss, Nougat, Nuss, Nuss-Nougat, Schokolade
Portionen: 1 Torte, 20cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Haselnussteig
  • 3 Eier
  • 150 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 150 ml Milch
  • 250 gr Mehl
  • 50 gr Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 gr Haselnüsse gemahlen
Nougatsahne
  • 600 ml Sahne
  • 300 gr Nougat
  • 400 gr Mascarpone
  • 6 TL San Apart
Deko
  • Toffifee
  • rosa Streusel
  • 2 EL Haselnüsse, gehackt
  • rosa Schleierkraut
Anleitungen
Haselnussteig
  1. Eier, Zucker und Salz in einer Schüssel in ca. 5 Minuten auf höchster Stufe schaumig rühren.
  2. Öl und Milch bei niedriger Stufe einrühren.
  3. Mehl und Backpulver sieben und ebenfalls zusammen mit den gemahlenen Haselnüssen bei niedriger Stufe kurz einrühren.
  4. Backring auf 20 cm einstellen, mit Backpapier einschlagen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze für ca. 35-40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

  5. Den Boden aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Nougatsahne
  1. Nougat klein schneiden.
  2. Sahne in einen Topf geben, aufkochen und vom Herd nehmen.
  3. Nougat dazugeben und so lange rühren, bis sich beides miteinander verbunden hat.
  4. Vollständig abkühlen lassen. Am besten über Nacht im Kühlschrank.
  5. Danach die Mascarpone kurz verrühren. Nougatsahne und San Apart hinzugeben und auf höchster Stufe steif schlagen.
Fertigstellung
  1. Die Böden in drei gleich hohe Böden teilen und den untersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring drum herum spannen. Von der Nougatsahne ca. 1/4 in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und zur Seite stellen. Diese wird für die Deko benötigt.

  2. 1/3 der restlichen Nougatsahne auf den Tortenboden geben und glatt streichen.

  3. Mit den 2 weiteren Böden ebenso verfahren.

  4. Mit dem 3. Boden abschließen und die Torte für 2-3 Stunden kühlen.

  5. Anschließend den Tortenring abnehmen und die Haselnusstorte mit der restlichen Nougatsahne an der Oberfläche sowie an den Seiten einstreichen.

  6. Am Ende Tuffs auf die Torte spritzen und mit gehackten Haselnüssen, Toffifee, Streusel und Schleierkraut dekorieren.

Produkte, die ich für die Nuss-Nougat-Torte mit Toffifee verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich nicht mehr.


1 Kommentar zu „Nuss-Nougat-Torte mit Toffifee und Schoko-Nuss-Böden“

  1. Leider ist bei mir der Boden gar nichts geworden. War zu viel Mehl. Die Nüsse noch dazu, das dann eine viel zu feste Konsistenz gab. Habe jetzt den Boden von der Peanutbutter-Schokotorte gemacht, wie immer genial.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Scroll to Top