Schoko-Kaesekuchen-mit-Aprikosen

Schoko-Kaesekuchen mit Aprikosen *Cheesecake-Sunday*

Es ist mal wieder soweit: Cheesecake-Sunday! Ihr wisst ja: Jeden ersten Sonntag im Monat feiern wir hier mit einem neuen Käsekuchen-Rezept den Cheesecake-Sunday. Warum? Weil Käsekuchen einfach immer geht. Weil er super variabel ist UND weil wir ihn eben alle lieben!

Käsekuchen mit Schoko zum Cheesecake-Sunday

Heute habe ich neben einem weiteren Käsekuchen-Rezept auch noch ne ordentliche Portion Schokolade obendrauf für euch. Und die lieben wir doch mindestens genau so sehr wie einen leckeren Cheesecake zum Kaffee am Mittag oder?

Schoko-Kaesekuchen-mit-Aprikosen

text2

Schoko-Kaesekuchen-mit-Aprikosen

Meli
Schoko-Kaesekuchen-mit-Aprikosen

Die im Rezept angegebenen Zutatenmengen sind ausreichend für einen Schoko-Käsekuchen mit einer Größe von Ø 24 cm. Wenn du den Kuchen in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

Schoko-Käsekuchen mit Aprikosen
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
50 Min.
 

Hier findest du ein einfaches Rezept für einen wunderbar cremigen Schoko-Käsekuchen mit Aprikosen.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Aprikosen, Cheesecake, Käsekuchen, Mürbteig, Schokolade
Portionen: 1 Kuchen, Ø 24 cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Mürbteig
  • 150 gr Mehl
  • 50 gr Kakao
  • 100 gr Butter
  • 80 gr Puderzucker
  • 1 Ei
Käsekuchen-Masse
  • 750 gr Quark, 20%
  • 200 ml Sahne
  • 200 gr Zucker
  • 3 Päckchen Schokopuddingpulver
  • 4 Eier
  • 1 Dose Aprikosen
Deko
  • süßer Schnee (oder: Puderzucker)
Anleitungen
Mürbteig
  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zügig miteinander verkneten, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.
  2. Den Teig in eine Schüssel geben, abdecken und ca. 1 Stunde kühlen.
Käsekuchen-Masse
  1. Zucker und Schokopuddingpulver vermischen.

  2. Eier, Quark und Sahne dazugeben und alles kurz zu einer homogenen Masse verrühren.
  3. Aprikosen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Fertigstellung
  1. Den Mürbteig aus dem Kühlschrank nehmen, kurz durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kreisrund ausrollen.
  2. Backring/Springform mit dem Teig auskleiden und einen ca. 7 cm hohen Rand hochziehen.

  3. Käsekuchenmasse auf den Mürbteig geben, sodass der Boden gerade so bedeckt ist. Darauf die Hälfte der Aprikosen verteilen. Die restliche Käsekuchenmasse in die Kuchenform geben und die restliche Hälfte der Aprikosen ebenfalls darauf verteilen.

  4. Den Schoko-Käsekuchen nun im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze für ca. 50-60 Minuten backen. Den Käsekuchen nach ca. 30 Minuten 1 cm vom Rand entfernt einschneiden, damit er nicht einreißt.

  5. Käsekuchen komplett abkühlen lassen und anschließend mit süßem Schnee bestreuen.

Produkte, die ich für den Schoko-Käsekuchen verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich nicht mehr.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Scroll to Top