Erdbeer-Zitronen-Torte

Erdbeer-Zitronen-Torte – das perfekte Sommertörtchen

Auch wenn sich schon so einige Erdbeertorten-Rezepte hier auf dem Naschglück-Blog angesammelt haben, gehen mir die Ideen einfach nicht aus. Sobald es wieder heißt „Oh du liebe Erdbeerzeit“ schießen mir die Ideen für leckere Erdbeertorte wie Pilze aus dem Boden.

Perfekt für den Sommer: Erfrischende Erdbeer-Zitronen-Torte

Das Rezept welches ich heute für euch habe gibt es hier allerdings schon, in etwas abgewandelter Version. Und es ist tatsächlich eines der ältesten Rezepte überhaupt hier. Deswegen wurde es auch Zeit für neue Bilder. Die ließen vor zwei Jahren nämlich wirklich noch zu wünschen übrig.

Wenn ich hier manchmal die älteren Bilder von meinen Torten udn Kuchen sehe, würde ich am liebsten einmal mit so nem Dampdruckreiniger drüber und …naja… den Rest könnt ihr euch denken…

Aber nun zurück zu meinem heutigen Erdbeertorten-Rezept. Die süßen Früchtchen kommen nämlich nicht alleine daher. Sie bringen noch ne ganz ordentliche Portion Zitronen mit. Da wären wir ganz schnell wieder bei einer meiner Lieblingskombis beim Backen. Eine perfekte Mischung wenn ihr mich fragt. Süße Erdbeeren mit einer leicht säuerlichen Zitronennote sind einfach super erfrischend.

It’s a match: Erdbeeren & Zitrone

Der Boden meiner Erdbeer-Zitronen-Torte ist mit Zitronensaft und abgeriebener Zitronenschale verfeinert und die Erdbeeren finden sich in der cremigen Füllung mit Quark und Sahne wieder. Für die Füllung habe ich Agartine verwendet, so kommt die fruchtige Torte ganz ohne Gelatine aus. Bei Agartine handelt es sich um ein pflanzliches Geliermittel, es ist also vegan. Es lässt sich sehr einfach verarbeiten und mittlerweile ist es in den meisten Supermärkten verfügbar.

Erdbeer-Zitronen-Torte

Bei der Deko des zitronigen Erdbeertörtches seid ihr natürlich komplett frei. Ursprünglich sollte ein Drip Cake daraus werden. Doch noch während dem Backen hab ich mich dann spontan umentschieden. Mama meinte zwar „voll beladen“ aber ich finds ganz schön so. Hauptsache rosa 🙂

Wie gefällt euch die Deko für meine Erdbeer-Zitronen-Torte?

Habt wie immer ganz viel Spaß beim Backen und bis bald!

Eure

Meli
Erdbeer-Zitronen-Torte

Die im Rezept angegebenen Zutatenmengen sind ausreichend für eine Erdbeer-Zitronen-Torte mit einem Durchmesser von 20 cm. Wenn du die Torte in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

Erdbeer-Zitronen-Torte
Zubereitungszeit
1 Std. 20 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 20 Min.
 

Hier findest du ein sommerliches Rezept für eine Erdbeer-Zitronen-Torte.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Erdbeeren, Erdbeertorte, Rührteig, Sommertorte, Zitronencreme, Zitronentorte
Portionen: 1 Torte, Ø 20 cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Teig
  • 3 Eier
  • 150 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 150 ml Milch
  • 250 gr Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Bio-Zitrone (Schale und Saft)
Erdbeerfüllung
  • 500 gr Erdbeeren, TK
  • 100 ml Wasser
  • 1 Päckchen Agartine
  • 200 ml Sahne
  • 6 TL San Apart
  • 250 gr Mascarpone
  • 250 gr Quark
  • 100 gr Puderzucker
Deko
  • Erdbeeren
  • Zitronenscheiben
  • Blüten
  • Waffelröllchen
Anleitungen
Boden
  1. Eier, Zucker und Salz in ca. 5 Minuten auf höchster Stufe schaumig rühren.
  2. Öl und Milch bei niedriger Stufe kurz einrühren.
  3. Mehl und Backpulver vermischen, in den Teig sieben und zusammen mit Zitronenschale und -saft ebenfalls kurz einrühren.

  4. Den Teig in einen mit Backpapier eingeschlagenen Backring (oder Springform) mit einem Durchmesser von 20 cm füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze für ca. 40-45 Minuten backen.

  5. Den Boden anschließend aus dem Backofen nehmen und komplett abkühlen lassen.

Erdbeerfüllung
  1. Erdbeeren mit dem Wasser pürieren und anschließend in einem kleinen Topf zusammen mit der Agartine verrühren und aufkochen lassen.

  2. Die Mischung muss mind. 2 Minuten köcheln, damit die Agartine ihre Wirkung entfalten kann.

  3. Erdbeerkompott vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen.

  4. Sahne mit 2 TL San Apart steifschlagen.

  5. Quark und Mascarpone mit Puderzucker und dem restlichen San Apart kurz klümpchenfrei verrühren und die steifgeschlagene Sahne unterheben.

  6. 3 EL der Creme zum lauwarm abgekühlten Erdbeerkompott geben und verrühren.

  7. Diese Mischung wieder zurück zur Creme geben und gründlich zu einer homogenen Masse verrühren. Ca. 3 EL der Creme zur Seite stellen, diese benötigen wir am Ende für den Einstrich.

Fertigstellung
  1. Boden mithilfe eines Tortenringmessers aus dem Backring lösen und mit einer Tortensäge in drei gleich hohe Böden teilen.

  2. Um den untersten Boden einen Tortenring spannen und 1/3 der Füllung darauf verteilen. 2. Boden aufsetzen, ebenfalls 1/3 der Füllung darauf verteilen usw.

  3. Die Torte für ca. 2-3 Stunden kühlen.

  4. Anschließend den Tortenring abnehmen und die Erdbeer-Zitronen-Torte rundherum mit der zur Seite gestellten Füllung mithilfe einer Winkelpalette dünn einstreichen (die Böden sollten noch "durchscheinen").

  5. Torte dekorieren und genießen.

Produkte, die ich für die Erdbeer-Zitronen-Torte verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dadurch natürlich nicht mehr.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Scroll to Top