Rhabarber-Zitronen-Gugelhupf

Rhabarber-Zitronen-Gugelhupf

Wenn ich beim Einkaufen den ersten Rhabarber entdecke, da freue ich mich doch jedes Jahr aufs Neue wie ein kleines Kind, welches gerade sein Osternestchen gefunden oder die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum entdeckt hat. Ja, manchmal bin ich etwas verrückt was das angeht aber Rhabarber ist definitiv eine meiner liebsten Zutaten beim Backen.

Eine meiner Lieblingsbackzutaten: Rhabarber!

Und auf meiner Backen-mit-Rhabarber-to-do-Liste, die ich übrigens schon im Dezember angefangen habe zu schreiben, stand auf Platz 1 ein Rhabarber-Zitronen-Gugelhupf. Ein Rezept, welches einfacher kaum geht. Ein saftiger Zitronen-Rührteig mit frischem Rhabarber und on top ein zitroniger Guss, wie wir ihn alle von einem klassischen Zitronenkuchen kennen.

Rhabarber-Zitronen-Gugelhupf

Auch wenn ich mittlerweile Kuchen oder Torten meist nur einmal backe, weil ich so viele Ideen für neue Leckereien habe, gab es diesen einfachen Rührkuchen dann doch zwei Mal. Als ich das erste Exemplar aus dem Backofen genommen habe, standen nämlich schon alle Spalier. Der zitronige Gugelhupf war noch gar nicht aus der Form und schon haben sich alle um ein Stückchen gerissen.

Der perfekt Rührkuchen im Frühjahr: Rhabarber-Zitronen-Gugelhupf

Da so ein leckerer Rührkuchen warm meist noch besser schmeckt und das Shooting erst für einen Tag später angesetzt war durften die Kiddies direkt nach dem Stürzen aus dem Gugelhupfform ein Stück davon naschen. Und wie aus Zauberhand schmeckte ihnen auf einmal Rhabarber, perfekt!

Für mich gehts jetzt wieder ab in die Küche, dort liegt nämlich schon der nächste Rhabarber bereit. So ein paar leckere Rezepte hab ich nämlich noch für euch 🙂

Habt ein ganz tolles Wochenende, wie immer ganz viel Spaß beim Backen und bis bald!

Eure

Meli
Rhabarber-Zitronen-Gugelhupf

Die im Rezept angegebenen Zutatenmengen sind ausreichend für einen Gugelhupf mit einem Durchmesser von 24-26 cm. Wenn du den Rhabarber-Zitronen-Gugelhupf in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

Rhabarber-Zitronen-Gugelhupf
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 

Hier findest du ein einfaches Rezept für einen saftigen Rhabarber-Zitronen-Gugelhupf.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Gugelhupf, Rhabarber, Rührkuchen, Rührteig, Zitronenkuchen
Portionen: 1 Gugelhupf, Ø 24cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Rührteig
  • 250 gr Butter
  • 250 gr Zucker
  • 5 Eier
  • 500 gr Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 2 Zitronen
  • 500 gr Rhabarber
Zitronenguss
  • 200 gr Puderzucker
  • 1 Zitrone
Anleitungen
Rührteig
  1. Zimmerwarme Butter und Zucker auf höchster Stufe 5 Minuten cremig rühren.

  2. Eier nacheinander dazugeben und jeweils 1/2 Minute einrühren.

  3. Mehl und Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch und dem ausgepressten Zitronensaft aus 2 Zitronen kurz einrühren.

  4. Rhabarber schälen, in kleine Stücke schneiden und mit Stärke und Zucker vermischen. 10 Minuten stehen lassen, Flüssigkeit abtropfen lassen und den Rhabarber unter den Teig heben.

  5. Gugelhupfform einfetten und den Teig einfüllen.

  6. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober- und Unterhitze für ca. 50-60 Minuten backen.

  7. Den Gugelhupf anschließend aus dem Backofen nehmen, nach 30 Minuten auf ein Abkühlgitter stürzen und vollständig abkühlen lassen.

Zitronenguss
  1. Puderzucker sieben und mit dem ausgepressten Saft der Zitrone klümpchenfrei verrühren. Soviel Zitronensaft benutzen, dass ein eher dickflüssiger Guss entsteht.

  2. Danach nach Belieben mit Gänseblümchen dekorieren.

Rezept-Anmerkungen

Die Zutaten für den Rührteig sollten alle Zimmertemperatur haben, damit sie sich gut verbinden.

Produkte, die ich für den Rhabarber-Zitronen-Gugelhupf verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich nicht mehr.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Scroll to Top