Mandeltorte

Mandeltorte mit Zimtcreme und Orangen

(Beitrag enthält Werbung für Kenwood*) Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, backe ich das ganze Jahr über sehr gerne. Ob es im Herbst leckere Apfelkuchen sind oder im Sommer endlich wieder Zeit ist mit frischen Beeren zu backen. So hat für mich jede Jahreszeit meine ganz bestimmten Lieblingszutaten. Da ist es mir auch ganz egal, ob es im Sommer mit dem Backofen auf Hochtouren über 30 Grad in meiner Küche hat.

Die Weihnachtszeit ist meine liebste Zeit zum Backen

Aber am allerliebsten backe ich einfach im Winter und natürlich ganz besonders gern weihnachtliche Rezepte. Auch wenn der Zimt bei vielen mit Winter, Weihnachten und Plätzchen verbunden wird: Bei mir gibts ihn das ganze Jahr über. Mein allerliebstes all-time Lieblingsgewürz. Da er zu Weihnachten doch noch ein kleines, kleines bisschen besser schmeckt, hab ich heute ein Rezept für eine Mandeltorte mit einer feinen Zimtcreme und Orangen für euch.

Mandeltorte

Auch wenn ich schon, seit ich angefangen habe so viel zu backen, eine Kenwood Küchenmaschine besitze und sie mein treuer Begleiter in der Küche ist, durfte sie diesmal ein kleine Pause einlegen. Für den feinen Mandelbiskuit musste nämlich die Kenwood Küchenmaschine Chef Elite herhalten. Und die wurde natürlich auf Herz und Nieren von mir getestet.

Mandelbiskuit-Zubereitung mit der Kenwood Chef Elite

Hierfür eignet sich ein Biskuit doch perfekt oder? Ich würde sagen das lange Schlagen der Eier-Zucker-Masse ist das A & O bei der Zubereitung eines saftigen Biskuitbodens. Die Masse muss nämlich schön fluffig aufgeschlagen werden. Genau dann habt ihr einen ganz besonders lockeren Teigboden. Und hierbei ist eine Küchenmaschine mit einem leistungsstarken Motor ein Muss.

Aber nun zum Ergebnis: Die Chef Elite lässt sich sehr einfach und intuitiv bedienen. Schnell waren Eier und Zucker zu einer weißcremigen Masse aufgeschlagen, genau so wie es sein soll. Auch die gesiebten trockenen Zutaten konnte ich auf der niedrigsten Stufe einrühren ohne, dass hierbei die Luftigkeit der Biskuitmasse verloren ging.

Und da ich mit hinterher aufräumen fast immer länger beschäftigt bin als mit dem Backen an sich, kommt es mir natürlich sehr entgegen, dass sowohl die Rührschüssel als auch die Rührelemente in die Spülmaschine dürfen. Yes!

Nicht nur an Weihnachten ein Leckerbissen: Mandeltorte mit Zimtcreme

Aber jetzt haltet euch fest: Kenwood bietet noch bis zum 15. Januar 2020 eine Geld-Zurück-Aktion unter dem Namen „Teste den Testsieger“ an. So kommt die Chef Elite ganz bequem zu euch nach Hause und ihr könnt sie ganze 30 Tage lang auf ihre Leistung und Vielseitigkeit testen und euch so von der Qualität überzeugen. Und das übrigens nicht nur was das Backen anbelangt. Durch über 20 passende Zubehörteile habt ihr so eine vielseitige Küchenmaschine, die nicht nur euren Biskuitboden super locker aufschlagen kann, sondern beispielsweise auch noch eure selbstgemachten Nudeln zubereitet.

Ich widme mich allerdings nun wieder meiner zimtigen Mandeltorte. Davon wartet nämlich noch ein Stückchen für mich im Kühlschrank 🙂 Habt den allerschönsten Tag ihr Lieben! Wie immer wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Backen und bis bald!

Eure

Meli

Die im Rezept angegebenen Zutatenmengen reichen aus für eine Mandeltorte mit einem Durchmesser von 20 cm. Wenn du die Torte in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfache die Zutatenmengen umrechnen.

5 von 1 Bewertung
Mandeltorte
Mandeltorte mit Zimtcreme und Orangen
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 20 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 40 Min.
 

Hier findest du ein leckeres Rezept für eine weihnachtliche Mandeltorte mit Zimtcreme und Orangen.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Biskuit, Mandeln, Orangen, Torte, Weihnachten, Zimt
Portionen: 1 Torte,Ø20cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Mandel-Biskuitboden
  • 4 Eier
  • 130 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 130 gr Mehl
  • 30 gr Stärke
  • 1,5 TL Backpulver
  • 80 gr gemahlene Mandeln
  • 40 gr Butter
Füllung
  • 500 gr Mascarpone
  • 50 gr Puderzucker
  • 400 ml Sahne
  • 4 TL San Apart
  • 3 TL Zimt
  • 3 Orangen
Deko
  • 50 gr Mandeln, gehobelt
  • 1 TL Zimt
  • Zimtsterne
  • Zimtstangen
Anleitungen
Mandel-Biskuitboden
  1. Eier, Zucker und Salz in einer Schüssel ca. 20 Minuten auf höchster Stufe rühren.
  2. Mehl, Stärke und Backpulver vermischen, in den Teig sieben und vorsichtig mit den gemahlenen Mandeln unterheben.
  3. Butter schmelzen und mit 2 EL vom Teig verrühren. Diese Mischung wieder zurück zum Teig geben und ebenfalls unterheben.
  4. Den Biskuitteig in einen in Backpapier eingeschlagenen Backring geben und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad, Ober-/Unterhitze für ca. 30-35 Minuten backen.
  5. Backofentüre einen Spalt öffnen und den Biskuit so komplett abkühlen lassen
Füllung
  1. Mascarpone und Puderzucker in einer Schüssel kurz verrühren.

  2. Sahne und San Apart dazugeben und auf höchster Stufe steifschlagen.

  3. Anschließend den Zimt dazugeben.

  4. Orangen schälen und filettieren. Orangenfilets auf ein Küchentuch legen.

Fertigstellung
  1. Den Mandelbiskuit in der Hälfte teilen. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen, einen Tortenring außen herum spannen und 1/3 der Zimtcreme darauf verteilen. Die Orangenfilets leicht in die Füllung drücken.

  2. 2. Tortenboden aufsetzen und ebenfalls 1/3 der Zimtcreme daraufgeben und glatt streichen.

  3. Torte für ca. 1-2 Stunden kühlen.

  4. Anschließend den Tortenring abnehmen und die Mandeltorte rundum mit der übrigen Zimtcreme bestreichen.

  5. Die gehobelten Mandeln ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten, komplett auskühlen lassen und am Rand der Torte anbringen.

  6. Die Mandeltorte mit Zimtsternen und Zimtstangen dekorieren.

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Kenwood, wurde von mir selbst verfasst und entspricht meiner persönlichen Meinung.

1 Kommentar zu „Mandeltorte mit Zimtcreme und Orangen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top