Apfeltorte

Apfeltorte mit Vanillecreme und Zimtstreuseln

Spontane Einfälle sind meist auch die besten. Genau so einer war meine Apfeltorte, die ich heute für euch habe nämlich auch. An Äpfeln kommt man zur Zeit ja sowieso nicht vorbei und zum Herbst passen sie einfach zu jeder Torte, zu jedem Kuchen und zu jedem Dessert oder? Lag also gar nicht so weit entfernt, dass eine leckere Apfeltorte her musste. Und dann habe ich mich ja wirklich gefragt, weshalb es knusprig leckere Streusel immer nur auf Gebackenem gibt? Ich mein Streusel lassen sich auch super gut allein im Ofen backen und warten dann nur so darauf auf einem leckeren Törtchen zum Einsatz zu kommen.

Fruchtig feine Apfeltorte mit crunchy Zimtstreuseln

Gesagt, getan. Der einfache, saftige Rührteig mit Mandeln war fix zusammengerührt und landete schwuppsdiwupps im Backofen. Äpfel schälen und mit Zimt ein saftiges Kompott zu kochen stand als Nächstes an. Dann die feine Vanillecreme mit Quark & Mascarpone zusammenrühren und fix die Zimtstreusel zusammenkneten. So einfach kann das Backen einer absolut deliziösen Apfeltorte gehen.

Apfeltorte

Und wenn euch die Auswahl der richtigen Apfelsorte beim Einkauf eventuell leicht überfordert, hab ich hier noch genau das Richtige für euch. Nämlich meine 3 liebsten Apfelsorten, die sich meiner Meinung nach am Besten zum Backen eignen.

Meine Top 3 Apfelsorten zum Backen

  • ELSTAR
    Ein relativ weicher Apfel, der sich dadurch super gut verarbeiten lässt. Durch den würzig-fruchtigen Geschmack eignet er sich perfekt zum Backen.

    Verfügbar: August bis September

  • ROYAL GALA
    Der Apfel mit dem höchsten Vitamin-C-Gehalt. Er hat ein süßen Geschmack und eignet sich dadurch perfekt für Kompott oder Apfelmus.

    Verfügbar: August bis März

  • GRANNY SMITH
    Die leuchtend grüne Farbe sticht einem einfach immer ins Auge. Sein Geschmack lässt sich als eher säuerlich beschreiben und auch er eignet sich für jede Art von Kuchen, Desserts oder Tortenfüllungen.

    Verfügbar: November bis März


Ich persönlich benutze bei so gut wie all meinen Rezepten Elstar-Äpfel. Aber wie ihr sehen könnt, jede Apfelsorte hat ihren eigenen feinen Geschmack und eignet sich für bestimmte Rezepte besser.

Mein eigentlicher Liebling unter den Äpfeln ist ja eigentlich Breaburn. Aber eher so zum Snacken oder für einen Obstsalat. Zum Backen eignet sich diese Sort meiner Meinung nach eher weniger, da mir der eigentliche „Apfel-Geschmack“ zu wenig durchkommt.

Lust auf noch mehr Fakten zum beliebtesten Obst der Deutschen?

6 Fakten über das Lieblingsobst der Deutschen

  • Weltweit gibt es über 30.000 verschiedene Apfelsorten, 2.000 davon sind uns auch hier in Deutschland bekannt
  • Saure Äpfel haben den höchsten Zuckergehalt
  • Bei Raumtemperatur reifen Äpfel 10x schneller nach als bei kälteren Temperaturen. Das Reifungsgas, welches sie hierbei ausströmen, lässt übrigens auch andere Früchte alt werden. Deswegen: Äpfel immer in einer extra Schale aufbewahren.
  • Der Apfel „Pink Lady“ ist keine Sorte, sondern lediglich eine Marke. Die eigentliche Sorte nennt sich CRIPPS PINK, die allerdings keiner kaufen wollte. Bis ein sehr gutes Marketing hinzukam und die Marke „Pink Lady“ auf den Markt kam.
  • Äpfel gehören zur Famile der Rosengewächse
  • 2018 betrug die Anbaufläche von Äpfeln, 34.000 Hektar, das sind umgerechnet über 47.500 Fußballfelder

Was ist denn deine Lieblingssorte an Äpfeln? Verrate mir es doch gerne in den Kommentaren. Und wenn du meine Apfeltorte mit Zimtstreuseln nachbacken möchtest, dann verlinke mich doch gerne bei Instagram mit @mein_naschglueck!

Habt wie immer ganz viel Spaß beim Backen, bis bald!

Eure

Meli
Apfeltorte

Die im Rezept angegebenen Zutaten sind für eine Apfeltorte mit einem Durchmesser von 24 cm. Wenn du sie in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

5 von 1 Bewertung
Apfeltorte
Apfeltorte mit Vanillecreme und Zimtstreusel
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 

Hier findest du ein Rezept für eine saftige Apfeltorte mit Vanillecreme und crunchy Zimtstreuseln.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Apfel, Naked Cake, Rührteig, Streusel, Vanille, Zimt
Portionen: 1 Torte, Ø 24 cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Mandelteig
  • 3 Eier
  • 150 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 150 ml Milch
  • 220 gr Mehl
  • 2 TL Päckchen Backpulver
  • 100 gr Mandeln
Füllung
  • 500 gr Quark 20%
  • 250 gr Mascarpone
  • 80 gr Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
Zimtstreusel
  • 50 gr Butter
  • 50 gr Zucker
  • 80 gr Mehl
  • 1 TL Zimt
Apfelkompott
  • 5-6 Äpfel (600 gr.)
  • 300 ml Apfelsaft
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Stärke
Anleitungen
Mandelteig
  1. Eier, Zucker und Salz in einer Schüssel ca. 5 Minuten auf höchster Stufe schaumig rühren.
  2. Öl und Milch bei niedriger Stufe kurz einrühren.
  3. Mehl und Backpulver sieben und ebenfalls zusammen mit dem gemahlenen Mandeln bei niedriger Stufe kurz in den Teig einrühren.

  4. Backring auf 24 cm einstellen und mit Backpapier einschlagen. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze ca. 45-50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

  5. Den Boden aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Vanillecreme
  1. Quark, Mascarpone und Puderzucker kurz klümpchenfrei verrühren

  2. Vanilleschote der Länge nach halbieren und mit dem Messerrücken das Vanillemark auskratzen und in die Creme rühren.

Apfelkompott
  1. Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden.

  2. Zusammen mit dem Apfelsaft und Zimt in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

  3. Stärke mit 2 EL Wasser verrühren, in das Apfelkompott einrühren und vom Herd nehmen.

Zimtstreusel
  1. Butter, Zucker, Mehl und Zimt mit den Händen verkneten, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.

  2. Die Streusel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft, ca. 8-10 Minuten backen.

  3. Anschließend das Blech aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Fertigstellung
  1. Den Backring entfernen und den Kuchen in der Mitte halbieren. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring außenherum stellen.

  2. Das Apfelkompott daraufgeben und glatt streichen.

  3. Den oberen Boden aufsetzen und die Vanillecreme darauf glatt streichen.

  4. Die Apfeltorte nun für 2-3 Stunden kühlen.

  5. Anschließend den Tortenring abnehmen und die Oberfläche der Torte mit den Zimtstreuseln bestreuen.

Rezept-Anmerkungen

Für den Schokoapfel stellst du ganz einfach einen Apfel falsch herum auf ein Glas und lässt mit einem Löffel flüssige Schokolade an den Seiten herunter laufen. Wenn die Schokolade getrocknet ist, kannst du den Apfel wieder richtig herumdrehen.

Produkte, die ich für das Apfeltorten-Rezept verwenden habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. DIe Produkte kosten dich dadurch natürlich nicht mehr.


4 Kommentare zu „Apfeltorte mit Vanillecreme und Zimtstreuseln“

  1. Danke für dieses wunderbare Rezept! Alle sind begeistert von dieser Kombi!
    Folge Dir ab jetzt und werd sicher noch einiges nachbacken.
    Lg Eunike

    1. Mein Naschglück

      Tausend Dank für Deinen lieben Kommentar, das freu mich so sehr 🙂 Hab ein ganz schönes Wochenende! Liebe Grüße Meli

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top