Rhabarbertorte mit Baiser

Rhabarbertorte mit Baiser

Und da geht es auch schon weiter mit dem Rhabarber. Heute habe ich euch eine Rhabarbertorte mit Baiser mitgebracht. Sie besteht aus einem ganz einfachen Boden, einer cremigen Mascarpone-Sahne-Füllung und aus einem fruchtigen Rhabarberkompott. Wenn man bedenkt, dass der Rhabarber eigentlich zum Gemüse gehört, hört sich das fruchtig vielleicht etwas komisch an aber vom Geschmack her trifft es das einfach ganz gut.

Rhabarbertorte mit Baiser und fruchtigem Rhabarberkompott

Und da der Rhabarber einen eher säuerlich-fruchtigen Geschmack hat, harmoniert er mit süßem Baiser einfach perfekt. Deswegen ist ein Rhabarberkuchen mit Baisertopping auch mein absoluter Liebling 🙂 Jetzt muss ich mir also nur noch ein scharfes Messer kaufen, damit die Baiserschicht nach dem Anschnitt auch noch hübsch aussieht. Scharfe Messer sind hier im Hause nämlich komischerweise Mangelware. Was natürlich auch den Vorteil hat, dass ich mir beim Schnibbeln nicht in die Finger schneiden kann.

Rhabarbertorte mit Baiser

Es lebt sich einfacher, in allem vermutlich Negativem auch etwas Positives sehen zu können. Kann ich mittlerweile, wenn auch nicht immer, ganz gut. Ich bin ein absolutes Sommerkind. Wurde ja auch im schönsten Monat, dem Juli, geboren. Wahrscheinlich kann ich deswegen den Regen auch nicht so wirklich ausstehen. Regenschirm rumtragen, nasse Schuhe und manchmal so laut, dass ich nicht einschlafen kann. Nicht meins. Aber hey, was solls? Die Natur freut sich über den Regen. Die Kinder haben einen heiden Spaß in den Pfützen und Mama freut sich, wenn sie nicht ihre hunderte Blumenkübel gießen muss.

Was u.a. auch noch so auf meiner „I-hate-it“-Liste steht: Einkaufen. Ich hasse einkaufen! Also Klamotten für die Kids geh ich total gerne shoppen. Oder auch neue Teller und was sonst noch so dazugehört für meine Foodphotos. Aber das wars auch schon. Das fängt ja schon an beim Einkaufszettel schreiben. Dann bin ich dort, im Gegensatz zu den Bio-Zitronen, die ich für das nächste Rezept unbedingt brauche. Also erstmal hier fertig einkaufen und dann ab in den nächsten Laden. An der Kasse dann mein persönliches Einkaufs-Highlight. Diese Menschen, die sich in der Schlange so an einen ran kleben, dass kein Blatt Papier mehr dazwischen passt. Da hilft auch weitergehen nichts. Die kommen einfach trotzdem wieder hinterher! Leute, ich hasse es….

Auch für vermeintlich negative Dinge einfach mal dankbar sein

Aber: Wir können froh sein, einfach so einkaufen gehen zu können. Ob Klamotten, Nahrungsmittel oder sonst was. Wir haben hier ja alles. Es gibt eben auch Menschen, die können sich nicht an einem Samstagabend um 21 Uhr sagen „Hey, ich hab noch die Nudeln für das Mittagessen morgen vergessen zu kaufen“ und gehen los in den Supermarkt und kaufen sich diese dort. Ich für meinen Teil habe beschlossen mich genau an solche Dinge zu erinnern, wenn ich das nächste Mal wieder genervt an irgendeiner Kasse stehe.

Mittlerweile hab ich den Posten für den Wocheneinkauf aber ehrlich gesagt abgegeben. Das „darf“ der Papa (inkl. Töchterchen) des Hauses machen 😉 Und genau die haben mir auch ein paar Stangen Rhabarber mitgebracht für meine Baisertorte.

Wenn ihr also auch Lust habt die super leckere Rhabarbertorte mit Baiser auch mal nachzubacken, dann markiert mich doch bei Instagram mit @mein_naschglueck, damit ich eure tollen Werke auch entdecken kann 🙂

Habt den wundervollsten Tag ihr Lieben und wie immer ganz viel Spaß beim Backen!

Eure

Rhabarbertorte mit Baiser

Die Zutaten für die Rhabarbertorte mit Baiser sind für einen Backring mit 24 cm Ø angegeben. Wenn du die Torte in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

5 von 1 Bewertung
Rhabarbertorte mit Baiser
Rhabarbertorte mit Baiser
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
50 Min.
 

Hier findest du ein Rezept für eine Rhabarbertorte mit Rhabarberkompott und einer Baiserhaube.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Kompott, Rhabarber, Rhabarbertorte
Portionen: 1 Torte, Ø 24cm
Zutaten
Teig
  • 3 Eier
  • 150 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 150 ml Milch
  • 220 gr Mehl
  • 2 TL Backpulver
Rhabarberkompott
  • 800 gr Rhabarber
  • 2 EL Speisestärke
  • 100 gr Zucker
  • 6 Blatt Gelatine
Creme
  • 400 ml Sahne
  • 4 TL San Apart
  • 250 gr Mascarpone
  • 50 gr Puderzucker
Baiser
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150 gr Zucker
Anleitungen
Teig
  1. Eier, Zucker und Salz ca. 5 Minuten auf höchster Stufe cremig rühren.

  2. Öl und Milch auf niedriger Stufe einrühren.

  3. Mehl und Backpulver vermischen und ebenfalls auf niedriger Stufe in den Teig einrühren.

  4. Den Teig in einen mit Backpapier eingeschlagenen Backring (Ø24cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze, für ca. 25-30 Minuten backen.

Rhabarberkompott
  1. Rhabarber waschen, schälen und in Würfel schneiden. Zusammen mit der Stärke und dem Zucker vermischen, in einen Topf geben und 30 Minuten stehen lassen.

  2. Anschließend das Rhabarberkompott erhitzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

  3. In der Zwischenzeit die Gelatineblätter 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Danach ausdrücken und in das Rhabarberkompott geben. So lange rühren bis sich die Gelatine aufgelöst und anschließend das Kompott vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen.

Creme
  1. Sahne mit San Apart steifschlagen.

  2. Mascarpone und Puderzucker vermischen und die steifgeschlagene Sahne unterheben.

Fertigstellung
  1. Boden aus dem Backring lösen und in der Mitte waagerecht halbieren. Um den unteren Boden einen Tortenring spannen und darauf die Creme glatt streichen.

  2. Auf die Creme das Rhabarberkompott geben und ebenfalls glatt streichen. Mit dem oberen Boden abschließen und die Rhabarbertorte für mind. 4-6 Stunden, am besten über Nacht, kühlen.

  3. Eiweiß mit Salz und Zucker in einer Metallschüssel vermischen. Die Metallschüssel auf ein heißes Wasserbad geben und so lange mit einem Schneebesen rühren, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben (etwas der Masse zwischen zwei Fingern reiben).

  4. Die Masse anschließend auf höchster Stufe kaltschlagen. Dies dauert etwa 10 Minuten.

  5. Die Masse anschließend in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und die Torte damit dekorieren. Wenn gewünscht die Baisermasse mit einem Gasbrenner flambieren.

Produkte, die ich für die Rhabarbertorte mit Baiser verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dadurch natürlich auf keinen Fall mehr.


4 Kommentare zu „Rhabarbertorte mit Baiser“

    1. Mein Naschglück

      Hallo Steffi, vielen Dank für deinen Hinweis, das hatte ich im Rezept vergessen anzugeben. Die Angaben hab ich im Rezept ergänzt, eine Zugabe von Wasser ist nicht nötig 🙂 Hab einen schönen Tag! Liebe Grüße Meli


      1. Rezept ist so lecker, habe es einfach mit etwas Stärke und Apfelsaft gekocht- hat wunderbar geklappt.
        Vielen lieben Dank ❤️

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.