Joghurt-Muffins mit Mandarinen

Joghurt-Muffins mit Mandarinen

Heute hab ich mal wieder ein leckeres Muffin-Rezept für euch. Es gibt nämlich saftige Joghurt-Muffins mit Mandarinen und hübschen Zuckerblümchen. Frühling pur! Der ist ja jetzt auch endlich voll und ganz da. Über die Osterfeiertage haben wir tatsächlich schon ein Planschbecken für die Kids in den Garten stellen können. Und die Grillsaison haben wir auch gleich eingeläutet. So ein schönes Wetter zu Ostern hatten wir wirklich schon lange nicht mehr.

Frühling pur mit saftigen Joghurt-Muffins und Mandarinen

Endlich konnten die Ostereier auch wieder Draußen im Garten versteckt werden und nicht immer nur in der Wohnung so wie in den letzten Jahren. Zu viel Zeit zum Suchen durfte man sich diesmal allerdings nicht lassen. Die Schoko-Häschen sind im Garten nämlich schneller geschmolzen als man schauen konnte. Und sogar ich durfte mich dieses Jahr wieder auf die Suche machen. Etwas böd kommt man sich ja schon dabei vor mit knapp 30 noch in Mamas Garten herumzuspazieren um sein Osternest zu suchen aber who cares. Ich freu mich trotzdem 😀

Vom Osterhäschen gab es für mich nämlich neben dem süßesten Osterküken aus Schoko ever ein Eishörnchen-Waffeleisen. Ein bisschen sonniger und wärmer darf es gerne noch werden und dann könnt ihr euch auf rosa Waffelhörnchen auf dem Naschglück-Blog freuen 😉

Joghurt-Muffins mit Mandarinen

Nun aber zurück zu meinen Muffins mit Joghurt und Mandarinen. Hier die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • In 10 Minuten sind sie zusammengerührt und schon im Ofen!
  • Super saftig durch den Joghurt und die fruchtigen Mandarinen!
  • Die schnellsten UND (!) leckersten Muffins in einem!

Das leichte Frosting passt perfekt zu den Muffins. Könnt ihr aber auch weglassen ohne auf Geschmack verzichten zu müssen. Die Muffins werden durch den Joghurt nämlich super saftig. Und gerade wenns vielleicht mal an einem warmen Sommertag nach Draußen ins Grüne geht, würde ich sie auch besser ohne Frosting zubereiten. Hat natürlich den Vorteil, dass die Muffins mit den Mandarinen einfacher zu essen sind und auch für Kinder eine weniger klebrige Aktion bedeuten.

Und apropos Kinder: Das Joghurt-Muffins Rezept eignet sich auch perfekt für Kinder. Ist nämlich kinderleicht nachgebacken. Backen mit Kindern ist doch sowieso am schönsten oder? Zumindest mal abgesehen vom Putzen und den Mehlschwaden in der Küche danach 😉

Habt den allerschönsten Tag und wie immer ganz viel Spaß beim Backen!

Eure

Joghurt-Muffins mit Mandarinen
Joghurt-Muffins mit Mandarinen
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Hier findest du ein Rezept für Joghurt-Muffins mit Mandarinen

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Cupcakes, Frühling, Joghurt, Mandarinen, Muffins, Ostern, Rührteig
Portionen: 12 Stück
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Muffin-Teig
  • 120 gr Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 120 gr Butter
  • 200 gr Joghurt
  • 250 gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Dose Mandarinen
  • 100 gr backfeste Schokodrops
Frosting
  • 250 gr Mascarpone
  • 200 gr Quark, 20 %
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 50 gr Puderzucker
Deko
  • Streusel
  • Zuckerblumen
Anleitungen
Muffin-Teig
  1. Zucker, Eier und Salz für ca. 5 Minuten cremig verrühren.

  2. Butter schmelzen und zusammen mit dem Joghurt einrühren.

  3. Mehl mit Backpulver vermischen, in den Teig sieben und ebenfalls kurz einrühren.

  4. Anschließend die Mandarinen in einem Sieb abtropfen und zusammen mit den Schokodrops unterheben.

  5. Muffinförmchen in ein Muffinblech setzen und den Teig in die Förmchen füllen. Ich benutze dazu immer einen Eisportionierer, so habe ich jedem Förmchen gleich viel Teig.

  6. Die Muffins nun im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze, für ca. 20-25 Minuten backen und anschließend komplett abkühlen lassen.

Frosting
  1. Mascarpone, Quark, Vanilleextrakt und Puderzucker kurz auf höchster Stufe verrühren, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.

  2. Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Muffins kreisförmig von der Mitte beginnend nach außen aufspritzen.

  3. Joghurt-Muffins mit Streuseln und Zuckerblumen dekorieren.

Rezept-Anmerkungen

Die Joghurt-Muffins mit Mandarinen kannst du natürlich auch ohne das Frosting zubereiten und evtl. mit Puderzucker bestäuben.

Produkte, die ich für die Joghurt-Muffins mit Mandarinen verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dadurch natürlich auf keinen Fall mehr.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.