Eierlikörtorte mit Nussböden

Eierlikörtorte mit Nussböden und Schokolade


Eierlikörtorte mit Nussböden


Eierlikörtorte mit Nussböden


Eierlikörtorte mit Nussböden

Die Zutaten für die Eierlikörtorte mit Nussböden und Schokolade sind für einen Backring/Springform mit einem Durchmesser von 24 cm angegeben. Wenn du die Torte in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du hier ganz einfach die Zutatenmengen umrechnen.

Eierlikörtorte mit Nussböden
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 

Hier findest du ein Rezept für eine saftige EIerlikörtorte mit Haselnussböden und Schokolade

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Eierlikörtorte, Haselnuss, Ostern, Rührteig
Portionen: 1 Torte, Ø 24 cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
Nussboden
  • 4 Eier
  • 180 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Buttermilch
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 350 gr Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 120 gr gemahlene Haselnüsse
  • 100 gr Zartbitterschokolade, gerieben
Füllung
  • 600 ml Sahne
  • 6 TL San Apart
  • 250 gr Quark
  • 50 gr Zucker
  • 250 ml Eierlikör
  • 8 Blatt Gelatine
Deko
  • 50 ml Eierlikör
  • 50 gr Zartbitterschokolade
Anleitungen
Nussboden
  1. Eier, Zucker und Salz in ca. 5 Minuten auf höchster Stufe cremig verrühren.

  2. Buttermilch und Sonnenblumenöl bei niedriger Stufe kurz einrühren.

  3. Mehl mit Backpulver vermischen, in den Teig sieben und ebenfalls kurz einrühren.

  4. Haselnüsse und geriebene Schokolade unterheben.

  5. Den Teig in einen in Backpapier eingeschlagenen Backring (Ø24cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze für ca. 40-45 Minuten backen.

Füllung
  1. Sahne mit San Apart steifschlagen.

  2. Quark, Zucker und Eierlikör zu einer homogenen Masse verrühren.

  3. Gelatineblätter 5 Minuten in Wasser einweichen. Anschließend ausdrücken und in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze (nicht kochen!) schmelzen. Mit 5 EL der Quarkcreme vermischen und klümpchenfrei verrühren.

  4. Die steifgeschlagene Sahne unterheben.

Fertigstellung
  1. Den Nussboden waagerecht in der Mitte halbieren. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring drum herum spannen. Die Hälfte der Eierlikörcreme auf dem Boden glatt streichen.

  2. Den 2. Tortenboden aufsetzen und die restliche Creme draufgeben und kühlen. Nach 5-10 Minuten mit einem Löffel Mulden in die Oberfläche drücken. Danach die Torte wieder zurück in den Kühlschrank stellen und 4-6 Stunden, am besten über Nacht, kühlen.

  3. Danach den Tortenring vorsichtig lösen. Die Mulden mit Eierlikör füllen und die Torte mit Schokospänen dekorieren.

Produkte, die ich für die Eierlikörtorte mit Nussböden verwendet habe (Werbung*):


*Bei dem angegebenen Amazon-Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Solltest du darüber etwas bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt wird für dich dadurch natürlich auf keinen Fall teurer.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top