Bratapfel Muffins

Bratapfel Muffins mit Schoko-Tannenbäumchen

…walking in a winter wonderlaaaand. Dieser Ohrwurm kam mir ziemlich schnell als ich das Foto-Set für meine Bratapfel Muffins aufgebaut hab. Ist ja auch kein Wunder bei dem Anblick: Eine kuschelig weiche Schneedecke, funkelnde Tannenbäumchen und strahlende Lichter aus der Ferne. Wenn das mal nicht an den Spaziergang durch den verschneiten Winterwald erinnert.

Bratapfel Muffins zur Einstimmung auf Weihnachten

Dennoch gibt es einen kleinen Unterschied: In meiner Küche roch es nämlich wunderbar nach Apfel und Zimt. Unter der feinen Schneedecke verstecken sich nämlich wunderbar saftige Bratapfel Muffins. Wenn das mal nicht die perfekten Weihnachtsmuffins sind oder? Neben dem Rührteig mit Zimt für die Muffins hab ich nämlich noch ein kleines Bratapfel Kompott gekocht. Kleine Apfelwürfel, Rosinen und Mandeln. Zum Glück konnte ich es noch für meine Winter Muffins retten. Meine Kiddies dachten nämlich das Bratapfel Kompott gibt es so zu essen.

Bratapfel Muffins

Die tollen Schneegestöber-Streusel hab ich übrigens von Kati und Dani von Super Streusel bekommen. Sie haben es sich nämlich zur Aufgabe gemacht die Backwelt etwas bunter zu machen, mit hübschen Zuckerstreuselmixen. Das Beste: Seit Freitag ist der Super Streusel Shop online und ihr könnt euch mit diesen wunderhübschen kleinen Teilchen eindecken. Stäbchen, Herzchen, große Perlen mit Schokolade gefüllt oder mini mini kleine Sterne. Schaut unbedingt mal vorbei, ganz sicher findet dort jeder sein Streuselglück!

Mein Naschglück im Streuselglück

Bisher war es nämlich immer so, dass man Streuselmixe wie diese im Ausland bestellen musste, was mit extrem hohen Versandkosten verbunden war. Dies hatte dann öfters mal zur Folge, dass Zuhause Sätze fielen wie „Wegen sowas willst du im Ausland bestellen?“, „Kauf doch einfach hier irgendwelche Streusel!“ oder „Ja dann lass sie halt weg, der Kuchen sieht auch so gut!“ Männer!!

Also ganz lieben Dank an Kati und Dani, dass diese Zeiten nun vorbei sind 😉

Bratapfel Muffins

Die kleinen Schoko-Tannenbäumchen sind ganz einfach zu machen und ein toller Hingucker für die Muffins. Ein bisschen weiße Schokolade, ein paar Cake Pop Stiele und natürlich (das Wichtigste) hübsche Streusel und schon habt ihr euch auch ein kleines Winter Wonderland gezaubert.

Habt den allerschönsten Sonntag ihr Lieben und ganz viel Spaß beim Backen,

eure Meli ♥

Bratapfel Muffins

 

Bratapfel Muffins mit Schokobäumchen
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
50 Min.
 

Super saftige Bratapfel Muffins mit hübschem Schoko-Tannenbaum

Keyword: Apfel, Bratapfel, Muffins, Schokolade
Portionen: 12 Muffins
Zutaten
Zutaten Muffinteig
  • 100 gr Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 gr Schmand
  • 100 gr Butter
  • 200 gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
Zutaten Bratapfelfüllung
  • 50 gr Rosinen
  • 50 ml Apfelsaft
  • 2 Äpfel
  • 1 EL Butter
  • 50 gr gestiftete Mandeln
Zutaten Deko
  • 200 gr weiße Schokolade
  • 3 EL Streusel
  • 50 gr süßer Schnee
Anleitungen
Zubereitung Muffinteig
  1. Zucker mit Salz und Eier ca. 5 Minuten auf höchster Stufe cremig rühren.

  2. Schmand und geschmolzene Butter dazugeben und ebenfalls verrühren.

  3. Mehl, Backpulver und Zimt vermischen, in den Teig sieben und alle Zutaten miteinander verrühren.

Zubereitung Bratapfelfüllung
  1. Apfelsaft in eine kleine Schüssel geben und die Rosinen darin für ca. 30 Minuten einweichen.

  2. Äpfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

  3. Butter in einer Pfanne schmelzen, Äpfel und Mandeln dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten.

  4. Pfanne vom Herd nehmen, Apfelsaft und Rosinen dazugeben, lauwarm abkühlen lassen und zum Muffinteig geben.

  5. Muffinförmchen auf ein Muffinblech stellen und den Teig in die Förmchen geben. Ich benutze dazu immer einen Eisportionierer, da so immer die gleiche Menge Teig in die Förmchen kommt.

  6. Bratapfel Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen.

Zubereitung Schoko-Tannenbäumchen
  1. Weiße Schokolade grob zerhacken und 2/3 in eine Metallschüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen.

  2. Schüssel vom Wasserbad nehmen, restliches Drittel Schokolade dazugeben und rühren bis sie vollständig geschmolzen ist.

  3. Schokolade in einen Spritzbeutel geben, vordere Spitze abschneiden und von der oberen Spitze des Cakepop Stiels von rechts nach links verteilen.

  4. Streusel auf der Schokolade verteilen und vollständig (ca. 2 Stunden) trocknen lassen.

Fertigstellung
  1. Die Muffins mit dem süßen Schnee bestäuben und die Cakepop-Stiele mit den Tannenbäumen hineinstecken.

Rezept-Anmerkungen

Wenn ihr die Schokolade für die Tannenbäumchen färben möchtet müsst ihr darauf achten fettlösliche Lebensmittelfarbe zu verwenden.

 

Produkte, die ich für die Bratapfel Muffins verwendet habe (Werbung*):


*Bei den angegebenen Amazon Links handelt es sich um Affiliate Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dich dadurch natürlich auf keinen Fall mehr.


 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.