Biskuitrolle mit Schokosahne und Bananen

Biskuitrolle mit Schokosahne und Bananen

Heute hab ich ein Rezept für eine gefüllte Biskuitrolle mit Schokosahne und Bananen für euch. Da wir immer mehr Richtung Winter gehen und es bis Weihnachten wirklich nicht mehr lange hin ist (nicht mal mehr zwei Monate) ist sie auch etwas winterlich gehalten. Nicht, dass ich jetzt Panik verbreiten möchte aber ihr wisst wie es ist. Die Zeit vergeht wie im Fluge und schon brennen schneller als man schauen kann die vier Kerzen am Adventskranz.

Winterliche Biskuitrolle mit Schokosahne

Ich versuche dieses Jahr zumindest schon im November alle Geschenke zu besorgen und auch zu verpacken. Ganz egal was man verschenkt: Nichts Schöneres als liebevoll verpackte Geschenke unter dem Tannenbaum. Selbstgemachte Geschenke sind zwar auch immer schön aber manchmal passt es eben nicht. Dann wenigstens hübsch selbst eingepackt. Ihr seht schon: Nicht nur in der Küche mag ich es kreativ zu sein.

Biskuitrolle mit Schokosahne und Bananen

Was meine Biskuitrolle mit Schokosahne und Bananen übrigens so weihnachtlich macht: Im Biskuitteig befinden sich gemahlene Haselnüsse und Zimt. Ja okay, die Sternchen Deko natürlich auch. Zimt ist ja sowieso mein absolutes Lieblingsgewürz. Könnte, wenn es nach mir ginge, wirklich überall drin sein. Aber die Kombination mit Haselnuss ist nochmal um einiges besser.

So kann nichts schief gehen:

Eine Biskuitrolle zu backen ist wirklich einfach. Das Allerwichtigste ist die Teigplatte nicht zu lange zu backen. Sonst bricht sie nämlich beim Aufrollen. Und da können schon ein paar Sekunden den Unterschied machen. Den Biskuitteig also unbedingt im Auge behalten.

Um Herauszufinden ob er fertig gebacken ist, gibt es einen ganz easy peasy Trick: Mit einem Finger auf den Teig drücken. Springt der Biskuitteig wieder zurück, ist er genau richtig. Wie ein Schwamm quasi.

Biskuitrolle mit Schokosahne und Bananen

Wenn eure Biskuitrolle richtig gebacken ist, ist das Einrollen in ein gezuckertes Geschirrtuch übrigens auch völlig überflüssig. Ihr könnt die Teigplatte stürzen, auf dem Blech abkühlen lassen, die Schokosahne und die Bananen darauf verteilen und aufrollen.

Ich hoffe ihr habt jetzt auch Lust auf eine leckere winterliche Biskuitrolle mit Schokosahne und Bananen und backt sie mal nach 🙂

Habt den wunderschönsten Tag und wie immer ganz viel Spaß beim Backen,

eure Meli ♥

Biskuitrolle mit Schokosahne und Bananen

 

Biskuitrolle mit Schokosahne und Bananen
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Luftige Biskuitrolle mit Haselnüssen mit einer Füllung aus Schokosahne und Bananen

Keyword: Bananen, Biskuitrolle, Haselnuss, Schokolade, Schokosahne
Portionen: 1 Biskuitrolle
Zutaten
Zutaten Biskuitteig
  • 4 Eier
  • 100 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL heißes Wasser
  • 100 gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 60 gr gemahlene Haselnüsse
Zutaten Füllung
  • 400 ml Sahne
  • 150 gr Zartbitterschokolade
  • 4 TL San Apart
  • 2-3 Bananen
Zutaten Deko
  • 2 EL süßer Schnee
  • 100 gr Zartbitterschokolade
  • 2 EL goldene Sternen Streusel
Anleitungen
Zubereitung Biskuitteig
  1. Eier, Zucker, Salz und heißes Wasser in eine Rührschüssel geben und ca. 15-20 Minuten auf höchster Stufe schlagen.

  2. Mehl mit Backpulver und Zimt vermischen, in den Teig sieben und vorsichtig zusammen mit den gemahlenen Haselnüssen mit einem Schneebesen unterheben.

  3. Den Biskuitteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Ober-/Unterhitze ca. 8-10 Minuten backen.

  4. TIPP: Die Biskuitrolle darf nicht zu lange gebacken werden, sonst bricht sie beim Aufrollen. Sie ist fertig gebacken, wenn man mit einem Finger leicht auf den Teig drückt und dieser wieder zurückfedert.

  5. Die Teigplatte stürzen, von der langen Seite her aufrollen und so vollständig abkühlen lassen.

Zubereitung Füllung
  1. Schokolade grob zerhacken.

  2. Sahne in einem Topf einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und die Schokolade dazugeben.

  3. Ca. 5 Minuten stehen lassen und dann so lange rühren, bis sich Sahne und Schokolade miteinander verbunden haben. Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  4. Nachdem die Schokosahne komplett abgekühlt ist mit dem San Apart steif schlagen und auf der Biskuitrolle verstreichen.

  5. Die Bananen in Scheiben schneiden und auf der Schokosahne verteilen.

  6. Biskuitrolle aufrollen und für 2 Stunden kühlen.

Fertigstellung
  1. Biskuitrolle mit süßem Schnee bestäuben.

  2. Die Zartbitterschokolade temperieren und anschließend in einen Spritzbeutel füllen und eine kleine Spitze abschneiden.

  3. Die Schokolade auf der Biskuitrolle verteilen und mit den Sternen Streusel dekorieren.

 

Produkte, welche ich für die Biskuitrolle mit Schokosahne und Bananen verwendet habe (Werbung*):


*Bei den Amazon-Links handelt es sich um Affiliate Links. Solltest du darüber etwas bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Das Produkt kostet dich dadurch natürlich auf keinen Fall mehr.


 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.