Kirschkuchen mit Streusel

Kirschkuchen mit Streusel! Das ist doch mal ein Statement oder?  Und dieser hier ist nicht nur super lecker, sondern auch richtig schnell zubereitet. Die Kirschen kommen nämlich auf einen Rührteigboden und dann müssen nur noch die Streuselchen darüber verteilt werden und schon darf unser Kirschkuchen mit Streusel in den Backofen wandern. Wie ihr seht, ich hab nicht zu viel versprochen: Schnell und einfach 🙂

Kirschkuchen-Rezept für alle Streuselliebhaber

Klar, es gibt auch Tage an denen ich super gerne eine Torte mache mit der ich länger beschäftigt bin und die nicht mal eben so im Handumdrehen zubereitet ist und nach einer Stunde schon zum Anschnitt bereit auf der Kaffeetafel steht. Gerade bei Fondanttorten zum Beispiel könnte ich mich echt darin verlieren.

Da achtet man aben auf jedes kleinste Detail und jede Kleinigkeit, damit alles perfekt passt und ein tolles Gesamtwerk daraus entsteht. Und es ist einfach nur der Wahnsinn wie schnell die Zeit dabei vergeht, da bin ich wirklich in meinem Element.

Kirschkuchen mit Streusel

Doch an manchen Tagen da muss es eben auch einfach mal schnell gehen. Es meldet sich spontan Besuch an, der Kindergarten oder die Schule startet mal wieder einen Kuchenverkauf oder man bringt an seinem Geburtstag einen Kuchen mit zur Arbeit für die lieben Kollegen. Da ist es doch ganz praktisch wenn man nicht erst stundenlang in der Küche stehen muss oder?

Wenns mal schnell gehen muss: Einfacher und schneller Kirschkuchen

Genau für solche Situation ist es immer hilfreich ein paar einfache und schnelle Kuchenrezepte zu haben auf die man dann wieder zurückgreifen kann. Deswegen gibts heute auch dieses Rezept für den Kirschkuchen mit Streusel. Dann kann man nämlich die Rezeptesammlung mit den easy going Kuchen gleich mal um diese Leckerei erweitern.

Kirschkuchen mit Streusel

Die Zutaten für den Kirschkuchen sind so gut wie alle Grundzutaten, die man immer Zuhause hat. Man kann natürlich auch andere Obstsorten nehmen, wenn man keine Kirschen mag oder auf die Schnelle keine Kirschen im Haus hat. Ich hab die Kirschen zum Beispiel schon mal durch Aprikosen ersetzt, was auch super lecker ist.

Der Kirschkuchen schmeckt auch mit anderem Obst

Man kann sich auch einfach immer ein bisschen daran orientieren, welches Obst im Moment Saison hat. Deswegen hab ich das Rezept für diesen Kirschkuchen heute auch mit Kirschen zubereitet. Die haben nämlich noch Saison und diese muss unbedingt ausgenutzt werden. Zumindest wenn ihr auf die süßen Früchtchen genau so steht wie ich.

Ich wünsche euch allen einen ganz wunderbaren Sonntag und wie immer viel viel Spaß beim Backen meine Lieben,

eure Meli ♥

Kirschkuchen mit Streusel

Rezept Kirschkuchen mit Streusel

Zutaten für einen Backrahmen in der Größe 35×40 cm
(Wenn Du den Kirschkuchen mit Streusel in einer anderen Größe backen möchtest, kannst Du Dir hier die Zutatenmengen umrechnen)

Zutaten Rührteig:

  • 250 gr. Butter
  • 150 gr. Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 350 gr. Mehl
  • 100 gr. Stärke
  • 2 TL Backpulver
  • 200 ml Buttermilch
  • 600 gr. frische Kirschen, entsteint

Zutaten Streusel:

  • 120 gr. Butter
  • 100 gr. Zucker
  • 150 gr. Mehl
  • 1 TL Zimt

Zubereitung Rührteig:

  1. Weiche Butter, Zucker und Salz ca. 5 Minuten auf höchster Stufe cremig rühren.
  2. Eier nacheinander dazugeben und jeweils eine Minute verrühren.
  3. Mehl, Stärke und Backpulver vermischen, in den Teig sieben und zügig unterrühren.
  4. Anschließend die Buttermilch in den Teig rühren.
  5. Den Rührteig auf ein Backblech streichen, die Kirschen darauf verteilen und etwas in den Teig eindrücken.

Zubereitung Streusel:

  1. Butter, Zucker, Mehl und Zimt zusammen in einer Schüssel vermischen und die Streusel über dem Kirschkuchen verteilen.
  2. Den Kirschkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-/Unterhitze ca. 35-45 Minuten backen.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.