Mohn-Kirsch No-Bake Cake mit Amarettiniboden

Gerade jetzt im Frühjahr (ich wollte schon fast Sommer schreiben, so warm wie in den letzten Wochen ist) könnte man doch beim Backen manchmal echt eingehen. Wenn da der Backofen mal eine Stunde läuft, verteilt sich die Wärme ganz schön schnell in der Küche. Ich finde genau an solchen Tagen, kommt ein erfrischender No-Bake Cake genau richtig. Erst recht, wenn es ein Mohn-Kirsch No-Bake Cake mit Amarettiniboden ist. Dann kann der Backofen nämlich aus bleiben und trotzdem kommt man in den Genuss von einem leckeren Stück Kuchen am Mittag.

Die Grundlage des Mohn-Kirsch No-Bake Cake ist ein Amarettiniboden. Darüber gibt es eine cremige Mascarponecreme mit Mohn und das Topping bildet ein fruchtiges Kirschgelee aus Kirschsaft. Der Amarettiniboden passt geschmacklich sowas von gut zum Mohn und dem Kirschgelee. Eine wirklich wunderbare Kombination. Und hübsch aussehen, tut er noch dazu, auch wenn bei mir leider nicht lange.

Dieser Mohn-Kirsch No-Bake Cake ist nämlich mit mir auf eine 45-minütige Reise gegangen, wir waren bei Verwandten zum Kaffee eingeladen. Es hatte knapp 30 Grad. Draußen. Die Temperatur im Kofferraum will ich gar nicht wissen, aber sie lag mit Sicherheit um einiges darüber. Naja, dass der Mohn-Kirsch No-Bake Cake am Ziel angekommen, nicht mehr so aussah wie auf den Bildern, muss ich euch glaube ich nicht erzählen. Als sommerliche Suppe mit Kirscheinlage wäre er vielleicht gerade noch so durchgegangen, aber als Kuchen… Nein, ein Kuchen war es definitiv nicht mehr.

Der Mohn-Kirsch No-Bake Cake ist super lecker und wirklich zu empfehlen aber sehr „hitzebeständig“ ist er aufgrund der Creme natürlich nicht. Nur war ich da beim Planen des Transports wohl irgendwie woanders. Aber zum Glück war gut vorgesorgt und es stand nicht nur Kirschsuppe auf der Kaffeetaffel, sondern auch noch andere leckere Kuchen.

Habt einen schönen Tag und macht es euch fein ihr Lieben,

eure Meli ♥

Rezept Mohn-Kirsch No-Bake Cake mit Amarettiniboden

Zutaten für einen Backring mit einem Durchmesser von 24 cm

Zutaten Amarettini-Boden:

  • 200 gr. Amarettini
  • 60 gr. Butter

Zutaten Mohncreme:

  • 400 ml Sahne
  • 500 gr. Mascarpone
  • 6 TL San Apart
  • 50 gr. Puderzucker
  • 40 gr. gemahlenen Mohn

Zutaten Kirschgelee:

  • 450 ml Kirschsaft
  • 1 Päckchen Agartine

Zutaten Deko:

  • 100 ml Sahne
  • 1 TL San Apart
  • 16 Kirschen

Zubereitung Amarettini-Boden:

  1. Amarettini Kekse in einem Mixer fein zerbröseln. Wenn du keinen Mixer hast, kannst du die Kekse auch einen Gefrierbeutel geben und sie mit einem Ausrollstab zerkleinern.
  2. Die Butter schmelzen und mit den zerbröselten Amarettini vermischen.
  3. Die Amarettini-Butter Mischung in einen mit Backpapier eingeschlagenen Backring (oder Springform) geben und fest andrücken. Das funktioniert am Besten mit dem Boden von einem Glas.
  4. Den Boden ca. 1 Stunde kühlen.

Zubereitung Mohncreme:

  1. Die Sahne mit 4 TL San Apart steifschlagen.
  2. Mascarpone zusammen mit dem restlichen San Apart sowie dem Puderzucker zu einer homogenen Masse verrühren.
  3. Die steifgeschlagene Sahne unterheben.
  4. Anschließend den gemahlenen Mohn dazugeben und nochmals kurz durchrühren.
  5. Die Creme nun auf den Amarettini Boden geben, glatt streichen und nochmals 1 Stunde kühlen.

Zubereitung Kirschgelee:

  1. Den Kirschsaft zusammen mit der Agartine in einen kleinen Topf geben, mit einem Schneebesen verrühren und aufkochen.
  2. Die Flüssigkeit muss nun mind. 2 Minuten sprudelnd kochen, damit die Agartine ihre Wirkung entfalten kann und auf dem Kuchen dann auch fest wird.
  3. Nach den 2 Minuten den Kirschsaft vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen.
  4. Anschließend auf der Mohncreme verteilen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Fertigstellung:

  1. Den Tortenring vom Kuchen entfernen.
  2. Sahne mit San Apart steifschlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
  3. 16 Tuffs am Rand des Kuchens aufspritzen und anschließend auf einen Sahnetuff je eine Kirsche setzen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.