No-Bake-Erdbeer-Joghurt-Kuchen

No-Bake Erdbeer-Joghurt-Kuchen

(Beitrag enthält Werbung für Dr. Oetker*) Nachdem es den ganzen Juli schon so heiß war, wurde es allerhöchste Zeit für ein neues No-Bake-Rezept auf dem Naschglück-Blog. Wie ihr wisst darf eine fruchtige Komponente bei meinen Kuchen und Torten nicht fehlen. Deswegen habe ich noch eine letzte Chance für diesen Sommer ergriffen und mir ein paar Erdbeeren für meinen Kuchen geschnappt.

Noch ein letztes Erdbeer-Rezept für dieses Jahr

Wenn wir mittlerweile unterwegs sind und die meisten Erdbeerhäuschen in der Umgebung schon abgebaut sind überkommt mich ja doch schon ein wenig Wehmut. Wie ich mich einfach jedes Jahr aufs Neue wieder freue wenn es endlich die heimischen Erdbeeren gibt – und schon wieder ist die Saison so gut wie vorbei.

Aber nicht nur Erdbeeren findet ihr in meinem Kuchen ohne Backen. Auch eine super erfrischende Joghurtcreme. Ihr habt also einen wirklich fruchtig-erfrischenden Kuchen. Perfekt für warme Sommertage!

Dekoriert habe ich das hübsche Stück mit ein paar wirklich zauberhaften Schmetterlingen aus Esspapier von Dr. Oetker. In einer Packung findet ihr gleich 12 Schmetterlinge in 3 verschiedenen Farben und 2 verschiedenen Größen. Ich finde sie passen einfach perfekt auf meinen Erdbeer-Joghurt-Kuchen.

Die perfekte Deko für eure Kuchen und Torten: Farbenfrohe Esspapier-Schmetterlinge

Die Schmetterlinge könnt ihr ganz einfach aus dem Bogen lösen, die Flügel leicht nach oben biegen und schon sind sie bereit für ihren großen Auftritt auf euren Backwerken. Da ich meine Schmetterlinge auf Sahnetupfen gesetzt habe, habe ich den Kuchen erst kurz vor dem Servieren mit ihnen dekoriert. Ansonsten weicht das Esspapier durch die Sahne nach einer gewissen Zeit auf. Möchtet ihr die Schmetterlinge allerdings auf Glasuren, Schokolade, Zuckerguss oder Buttercremes setzen könnt ihr das direkt machen und sie bleiben schön in Form.

No-Bake-Erdbeer-Joghurt-Kuchen

Sollte es jetzt noch jemanden geben, der sich noch nicht sicher ist den Kuchen nachbacken zu wollen, hier nochmal alle Facts zu meinem No-Bake Erdbeer-Joghurt-Kuchen:

  • Für das Zubereiten des Kuchens benötigt ihr keinen Backofen
  • Crunchy Boden aus Keksen und Schokolade
  • Eine herrlich frische Creme aus Joghurt und Erdbeeren
  • DER perfekte Sommerkuchen
  • Die einfachste und schnellste Deko überhaupt

Na? Überzeugt? Dann taggt mich doch gerne bei Instagram mit @mein_naschglueck damit ich eure tollen Kreationen von dem Erdbeer-Joghurt-Kuchen ohne Backen auch sehen kann 🙂

Habt einen wundervollen Tag und bis bald!

Meli

Die im Rezept angegebenen Zutatenmengen sind ausreichend für einen No-Bake Erdbeer-Joghurt-Kuchen mit einem Durchmesser von 22 cm. Wenn du den Kuchen in einer anderen Größe backen möchtest, kannst du die Zutatenmengen hier ganz einfach umrechnen.

No-Bake Erdbeer-Joghurt-Kuchen
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Hier findest du ein einfaches Rezept für einen fruchtig-leichten Erdbeer-Joghurt-Kuchen, ganz ohne Backen.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Germany
Keyword: Erdbeerkuchen, Joghurtkuchen, Kühlschranktorte, No Bake, No Bake Kuchen
Portionen: 22 cm
Autor: Mein Naschglück
Zutaten
No Bake Boden
  • 125 gr Zartbitterkuvertüre
  • 60 gr Butter
  • 125 gr Butterkekse
Creme
  • 300 gr Erdbeeren
  • 500 gr Joghurt
  • 100 gr Puderzucker
  • 12 Blatt Gelatine
  • 400 ml Sahne
Deko
  • Erdbeeren
  • Dr. Oetker Zebra-Schokoröllchen
  • Dr. Oetker Esspapier-Schmetterlinge
  • Quinoa Pops
Anleitungen
  1. Zartbitterkuvertüre grob hacken und zusammen mit der Butter über einem heißen, nicht mehr kochenden, Wasserbad schmelzen.

  2. Butterkekse fein zerkleinern.

  3. Alle Zutaten miteinander vermischen, in einen in Backpapier eingeschlagenen Tortenring (Ø 22cm) füllen und flachdrücken.

  4. Den No Bake Boden für ca. 1 Stunde kühlen.

Creme
  1. Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und pürieren.

  2. Joghurt und Puderzucker klümpchenfrei verrühren.

  3. Sahne steifschlagen und ca. 3 EL davon zur Seite stellen. Dieser kleine Teil wird später für die Deko benötigt.

  4. Gelatine nach Packungsanweisung zubereiten.

  5. 2-3 EL der Joghurtcreme mit der aufgelösten Gelatine verrühren und diese Mischung wieder zurück in die Joghurtcreme geben und einrühren.

  6. Steifgeschlagene Sahne unterheben.

  7. Die Hälfte der Creme auf den No Bake Boden geben.

  8. Die restliche Creme mit den pürierten Erdbeeren vermischen und auf die weiße Creme geben.

  9. Den No Bake Kuchen nun am besten über Nacht kühlen.

Fertigstellung
  1. Den Kuchen aus dem Tortenring mithilfe eines Tortenringmessers lösen, Backpapier abziehen und auf eine Tortenplatte setzen.

  2. Die zur Seite gestellte Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und den Kuchen damit dekorieren.

  3. Zebra-Schokoröllchen und Quinoa-Pops auf die Sahnetuffs geben.

  4. Die Esspapier-Schmetterlinge vorsichtig aus der Form lösen, die Flügel leicht nach oben biegen und sie kurz vor dem Servieren auf den Erdbeer-Joghurt-Kuchen setzen.


*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Dr. Oetker. Er wurde von mir selbst verfasst und entspricht meiner persönlichen Meinung.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Scroll to Top