Drucken
Bubble-Bread

Bubble Bread mit Apfel-Zimt-Kompott und Vanillesoße

Hier findest du ein einfaches Bubble Bread Rezept: Kleine, fluffige Hefeteigbällchen mit einem leckeren Apfel-Zimt-Kompott und Vanillesoße.

Gericht Dessert
Länder & Regionen Germany
Keyword Apfel, Hefeteig, Vanille, Zimt
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Autor Mein Naschglück

Zutaten

Hefeteig

  • 80 gr Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL warmes Wasser
  • 500 gr Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Milch
  • 100 gr Butter

Apfel-Zimt-Kompott

  • 8 Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Zimtstangen
  • 50 gr Zucker
  • 100 ml Apfelsaft

Vanillesoße

  • 1 Vanilleschote
  • 3 Eigelb
  • 300 ml Milch
  • 3 EL Zucker

Außerdem

  • 30 gr Butter
  • 20 gr Zucker
  • 1 TL Zimt

Anleitungen

Hefeteig

  1. Hefe zerbröseln und zusammen mit der Hälfte des Zuckers und 2 EL warmes Wasser zu einer glatten Masse verrühren und ca. 10 Minuten abgedeckt stehen lassen.
  2. Mehl, restlichen Zucker, Ei, Salz, Hefemischung und Milch in eine Schüssel geben und verkneten.
  3. Sobald sich die Zutaten miteinander anfangen zu verbinden die geschmolzene Butter dazugeben und den Hefeteig 10 Minuten kneten.
  4. Den Hefeteig anschließend zu einer Kugel formen, die Rührschüssel mit etwas Backtrennspray einfetten, Hefeteig hineingeben und diesen ebenfalls mit etwas Backtrennspray besprühen.
  5. Hefeteig nun abdecken und an einem warmen Ort ca. 60 Minuten aufgehen lassen.

Apfel-Zimt-Kompott

  1. Äpfel schälen, klein schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und aufkochen.

  2. Anschließend abgedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.

Vanillesoße

  1. Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark mit den Eigelb, Milch und Zucker in einem Topf verrühren.

  2. Die Vanillesoße bei mittelhoher Hitze ca. 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen.

  3. Anschließend vom Herd nehmen, umfüllen und direkt an der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken.

Fertigstellung

  1. Ein Backblech mit Backtrennspray oder Öl einreiben.

  2. Den Hefeteig kurz durchkneten und 15 gr. schwere Portionen abteilen. Diese zwischen den Handinnenflächen zu Bällchen rollen.

  3. Die Bällchen nebeneinander auf das Blech legen. Anschließend mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

  4. Das Bubble Bread mit geschmolzener Butter bestreichen und mit Zimt & Zucker bestreuen.

  5. Danach im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Ober-und Unterhitze für ca. 20-25 Minuten backen.

  6. Bubble Bread mit Apfel-Zimt-Kompott und Vanillesoße servieren.